Pferde brauchen im Winter auf der Weide keine Decke. Foto: Peter Kneffel
+
Pferde brauchen im Winter auf der Weide keine Decke. Foto: Peter Kneffel

Pferde können auch bei Kälte auf die Weide

Stuttgart (dpa/tmn) - Pferde können auch bei eisigen Temperaturen auf der Weide stehen. Einige Besonderheiten müssen Tierhalter dabei aber beachten. Tipps gibt die Tierrechtsorganisation Peta.

Pferde dürfen selbst bei klirrender Kälte draußen stehen. Allerdings brauchen sie einen Unterstand, der an drei Seiten geschlossen und groß genug zum Schlafen ist. Gummimatten unter der Einstreu helfen, den Stallboden gegen Kälte zu isolieren und die Gelenke der Pferde zu schonen. Darauf weist die Tierrechtsorganisation Peta hin. Auch während der kalten Jahreszeit trinken die Tiere sehr viel - bis zu 70 Liter am Tag. Die Tränke kontrollieren Halter besser mindestens einmal täglich, weil sie bei Minusgraden zufrieren kann.

Eine Decke brauchen die Tiere auf offener Weide nicht. Pferde entwickeln bei Außenhaltung ein robustes Winterfell, das sie vor Kälte schützt.

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Meistgelesene Artikel

Verlassene Vogelkinder: Nicht immer aus dem Nest gefallen

Tierschutzorganisation Peta: Ob ein verlassenes Vogelkind tatsächlich aus dem Nest gefallen ist, verrät das Gefieder. Ist es wirklich noch nicht flügge, können …
Verlassene Vogelkinder: Nicht immer aus dem Nest gefallen

Die Katze ist beliebtestes Haustier der Deutschen

Die Katze ist einer Umfrage zufolge das beliebteste Haustier der Deutschen. Beinahe jeder dritte Bundesbürger (29 Prozent) hält demnach eine Katze zu Hause, wie die GfK …
Die Katze ist beliebtestes Haustier der Deutschen

Sommer, Sonne, Mücke: Plagegeister surren wieder

Die stechfreudigen Gesellen unter den Insekten sind zurück: Auch Mücken freuen sich über schönes Wetter. Massenhaft vermehren können sie sich aber erst, wenn es regnet.
Sommer, Sonne, Mücke: Plagegeister surren wieder

Selten Allergiegefahr: Insektenstiche bei Hunden

Sommerzeit ist auch Insektenzeit. Wenn Hunde beim Spazierengehen gestochen werden, wirken sie anschließend völlig verängstigt. Was dann zu tun ist:
Selten Allergiegefahr: Insektenstiche bei Hunden

Kommentare