Ob Goldfisch oder Koi: Zum Überwintern müssen sich die Gartenteich-Bewohner viel Energie anfuttern. Foto: Christian Hager
+
Ob Goldfisch oder Koi: Zum Überwintern müssen sich die Gartenteich-Bewohner viel Energie anfuttern. Foto: Christian Hager

Teichfische brauchen vor der Winterruhe extra viel Energie

Für eine Überwinterung brauchen Teichfische viel Energie. Denn bis zum Frühjahr essen sie dann oft gar nichts mehr. Tierfreunde sollten außerdem noch auf einige andere Dinge achten.

Bremen (dpa/tmn) - Sollen Teichfische draußen überwintern, müssen sie rechtzeitig darauf vorbereitet werden. Damit sie sich Energiereserven anfuttern können, sollten sie spezielles Winterfutter bekommen, empfiehlt der Industrieverband Haustierbedarf (IVH).

Denn während der Winterruhe fressen die Fische normalerweise nichts mehr - Halter sollten sie erst dann wieder füttern, wenn die Temperaturen im Frühjahr über zehn Grad steigen.

Außerdem brauchen die Tiere genug Sauerstoff. Friert der Teich zu, bilden Besitzer am besten mit warmem Wasser eine Öffnung für einen Eisfreihalter. Keinesfalls sollten sie die Eisdecke aufhacken - dabei würden die Fische in ihrer Winterruhe gestört.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grausiger Trend: Tätowieren von Nacktkatzen

Einige Liebhaber von Nacktkatzen lassen ihre Tiere tätowieren. Diese neue Modeerscheinung soll in Russland ihren Ursprung haben. Nun droht, dass dieser "Trend" auch …
Grausiger Trend: Tätowieren von Nacktkatzen

Neuseeland will Ratten und andere Arten bis 2050 ausrotten

Neuseeland will in gut 30 Jahren rattenfrei sein. Auch Wiesel und die Beutelrattenart Opossum sollen bis 2050 ausgerottet werden, wie die Regierung am Montag mitteilte.
Neuseeland will Ratten und andere Arten bis 2050 ausrotten

Vorsicht: Verliebte Rehe auf der Straße

Autofahrer sollten in den kommenden Wochen besonderes vorsichtig fahren: Verliebte Rehe sind Naturschützern zufolge auf den Straßen im Südwesten unterwegs.
Vorsicht: Verliebte Rehe auf der Straße

Ältere Katzen: Geregelter Tagesablauf wichtig

Katzen aus dem Tierheim neigen häufiger zu Krankheiten. Künftige Tierhalter sollten also mit höheren Tierarztkosten rechnen.
Ältere Katzen: Geregelter Tagesablauf wichtig

Kommentare