Ob Goldfisch oder Koi: Zum Überwintern müssen sich die Gartenteich-Bewohner viel Energie anfuttern. Foto: Christian Hager
+
Ob Goldfisch oder Koi: Zum Überwintern müssen sich die Gartenteich-Bewohner viel Energie anfuttern. Foto: Christian Hager

Teichfische brauchen vor der Winterruhe extra viel Energie

Für eine Überwinterung brauchen Teichfische viel Energie. Denn bis zum Frühjahr essen sie dann oft gar nichts mehr. Tierfreunde sollten außerdem noch auf einige andere Dinge achten.

Bremen (dpa/tmn) - Sollen Teichfische draußen überwintern, müssen sie rechtzeitig darauf vorbereitet werden. Damit sie sich Energiereserven anfuttern können, sollten sie spezielles Winterfutter bekommen, empfiehlt der Industrieverband Haustierbedarf (IVH).

Denn während der Winterruhe fressen die Fische normalerweise nichts mehr - Halter sollten sie erst dann wieder füttern, wenn die Temperaturen im Frühjahr über zehn Grad steigen.

Außerdem brauchen die Tiere genug Sauerstoff. Friert der Teich zu, bilden Besitzer am besten mit warmem Wasser eine Öffnung für einen Eisfreihalter. Keinesfalls sollten sie die Eisdecke aufhacken - dabei würden die Fische in ihrer Winterruhe gestört.

Mehr zum Thema

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Meistgelesene Artikel

Gassigehen: Hundehaufen gehören nicht aufs Feld

Ein Hund muss immer wieder raus. Zum einen braucht er Bewegung, zum anderen will er sein Geschäft erledigen. Auf Weiden sind Hundehaufen nicht gerne gesehen.
Gassigehen: Hundehaufen gehören nicht aufs Feld

Warum Fruchtfliegen riesige Spermien haben

Die Fruchtfliege Drosophila bifurca ist bloß wenige Millimeter groß, produziert aber knapp sechs Zentimeter lange Spermien. Was hat es damit auf sich?
Warum Fruchtfliegen riesige Spermien haben

Verlassene Vogelkinder: Nicht immer aus dem Nest gefallen

Tierschutzorganisation Peta: Ob ein verlassenes Vogelkind tatsächlich aus dem Nest gefallen ist, verrät das Gefieder. Ist es wirklich noch nicht flügge, können …
Verlassene Vogelkinder: Nicht immer aus dem Nest gefallen

Die Katze ist beliebtestes Haustier der Deutschen

Die Katze ist einer Umfrage zufolge das beliebteste Haustier der Deutschen. Beinahe jeder dritte Bundesbürger (29 Prozent) hält demnach eine Katze zu Hause, wie die GfK …
Die Katze ist beliebtestes Haustier der Deutschen

Kommentare