+
Anfänger sollten mit einem einfachen Terrarium beginnen. Foto: brownpau (CC BY 2.0)

Tipps für Terrarium-Anfänger: Einige Wirbellose sind perfekt

Wer sich überlegt, ein Terrarium anzuschaffen, sollte es langsam angehen lassen. Die Tiere sollten einfach zu pflegen und trotzdem spannend sein. Da gibt es einige Alternativen.

Overath (dpa/tmn) - Drachenkopfschrecke und Wandelndes Blatt - die Namen klingen exotisch und nicht gerade nach anspruchslosem Haustier. Doch diese Tiere aus der Gruppe der Wirbellosen eignen sich sogar für Terrariums-Einsteiger, erläutert die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren (FLH).

Da sie relativ klein bleiben, brauchen sie auch kein allzu großes Terrarium. Außerdem reiche eine Standardbeleuchtung, und es brauche keine teure Technik.

Trotzdem sind solche Wirbellose spannend: Wandelndes Blatt, Drachenkopfschrecke, Wandelnder Ast oder Stabschrecke tarnen sich bis zur Unkenntlichkeit und passen sich ihrer Umgebung an. Was die einzelnen Tiere brauchen, können Halter etwa im Fachgeschäft erfahren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rassmo und Co.: Designerhunde und das "genetische Roulette"

Sogenannte Designerhunde sehen oft besonders niedlich aus und versprechen Vorteile - etwa für Allergiker. Aber Kritiker warnen und sprechen von "genetischem Roulette".
Rassmo und Co.: Designerhunde und das "genetische Roulette"

Vögel füttern im Winter: Mehrere Futterstellen sind besser

Im Winter Vögel zu füttern, macht Spaß. Allerdings fressen Amseln, Finken und Spatzen nicht das Gleiche - und auch nicht immer gerne gemeinsam.
Vögel füttern im Winter: Mehrere Futterstellen sind besser

Bello Bewegung verschaffen: Gutes Spielzeug für Haustiere

Haustiere spielen gerne. Das sollten Halter berücksichtigen, wenn sie zu Weihnachten ihre Vierbeiner bescheren wollen. Allerdings eignen sich nicht alle Spielzeuge als …
Bello Bewegung verschaffen: Gutes Spielzeug für Haustiere

Enten und Gänse: Höllenqualen für Federbetten und Winterjacken

Seit Menschen Federn und Daunen als fluffige Füllung für Kissen, Decken und wärmende Jacken schätzen, müssen jedes Jahr Millionen Gänse und Enten Höllenqualen leiden.
Enten und Gänse: Höllenqualen für Federbetten und Winterjacken

Kommentare