+
Unter dem Baum haben Hunde nichts verloren: Verschluckte Geschenkbänder oder Tannennadeln können ihrer Gesundheit schaden. Foto: Aktion Tier/Ursula Bauer

Weihnachtsdeko kann für Haustiere gefährlich werden

Berlin (dpa/tmn) - Christbaum, Teelichter und Adventskränze verschönern den Menschen die Zeit vor Weihnachten. Haustiere sollten sich davor fernhalten. Denn die Deko kann für die Vierbeiner zur Falle werden.

In vielen Wohnungen ist die Weihnachtsdeko längst ausgepackt - und der Baum steht auch schon. Für Haustiere kann das gefährlich werden. So enthalten beispielsweise Tannennadeln ätherische Öle, die Leber und Nieren von Katzen und Hunden schädigen können, wenn sie daran herumknabbern. Darauf weist die Organisation Aktion Tier hin. Auch Teelichter, Dekoartikel oder Geschenkbänder sind gefährlich: Einmal verschluckt, können sie Atemwege blockieren oder zu Magen- oder Darmverschlüssen führen. Vor allem Dekoration aus Metall und Plastik enthält für Tiere giftige Substanzen.

Am besten schmücken Haustierbesitzer zu Weihnachten nur einen Raum, anstatt überall in der Wohnung Dekoration und Gestecke zu verteilen. Dieses Weihnachtszimmer sollte für Tiere entweder tabu sein oder nur unter Aufsicht betreten werden.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rassmo und Co.: Designerhunde und das "genetische Roulette"

Sogenannte Designerhunde sehen oft besonders niedlich aus und versprechen Vorteile - etwa für Allergiker. Aber Kritiker warnen und sprechen von "genetischem Roulette".
Rassmo und Co.: Designerhunde und das "genetische Roulette"

Vögel füttern im Winter: Mehrere Futterstellen sind besser

Im Winter Vögel zu füttern, macht Spaß. Allerdings fressen Amseln, Finken und Spatzen nicht das Gleiche - und auch nicht immer gerne gemeinsam.
Vögel füttern im Winter: Mehrere Futterstellen sind besser

Bello Bewegung verschaffen: Gutes Spielzeug für Haustiere

Haustiere spielen gerne. Das sollten Halter berücksichtigen, wenn sie zu Weihnachten ihre Vierbeiner bescheren wollen. Allerdings eignen sich nicht alle Spielzeuge als …
Bello Bewegung verschaffen: Gutes Spielzeug für Haustiere

Enten und Gänse: Höllenqualen für Federbetten und Winterjacken

Seit Menschen Federn und Daunen als fluffige Füllung für Kissen, Decken und wärmende Jacken schätzen, müssen jedes Jahr Millionen Gänse und Enten Höllenqualen leiden.
Enten und Gänse: Höllenqualen für Federbetten und Winterjacken

Kommentare