+
Das Große Windröschen (Anemone sylvestris) ähnelt dem Buschwindröschen, wird aber höher und hat glänzendes Laub. Foto: GMH/Bettina Banse

Anemomen sorgen schon ab Februar für Farbe im Garten

Weiß, Violett und Rosa: Die Strahlen-Anemonen oder auch das Buschwindröschen zeigen sich schon ab Februar von ihrer schönsten Seite. Pflanz- und Pflege-Tipps gibt der Bund deutscher Staudengärtner.

Berlin (dpa/tmn) - Mit frühblühenden Anemonen zieht schon ab Februar wieder mehr Farbe in den Garten ein. So blüht etwa die Strahlen-Anemone (Anemone blanda) ab diesem Zeitpunkt - in Weiß, Violett und Rosatönen.

Diese Anemone wächst gerne in lockerer, humoser Erde und im lichten Schatten von Gehölzen. Darauf weist der Bund deutscher Staudengärtner (BdS) in Berlin hin.

Das Buschwindröschen (Anemone nemorosa) zeigt ab März weiße Blüten. Ähnlich sieht ihm das Große Windröschen (Anemone sylvestris) - es blüht aber erst im Mai und ist deutlich größer. Dafür komme das Große Windröschen auch an sonnigen Orten mit trockeneren Böden zurecht, so der BdS.

Zwischen März und Mai blüht außerdem das Gelbe Windröschen (Anemone ranunculoides). Es bevorzugt einen Standort unter Bäumen und Sträuchern, der Boden sollte nicht zu trocken sein.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht bei der Untermiete - Worauf sie achten müssen

München - Münchner sollen Zimmer an Studenten vermieten, appelliert OB Dieter Reiter – wir erklären, worauf man achten muss.
Vorsicht bei der Untermiete - Worauf sie achten müssen

Woran das liegen kann: Harte Handtücher nach Waschen

Nach einer warmen Dusche freut man sich auf ein weiches Handtuch. Aber manchmal fühlt sich der Stoff ungewöhnlich hart an. Dafür gibt es Gründe.
Woran das liegen kann: Harte Handtücher nach Waschen

Zwischenfrüchte säen: Senf, Phacelia, Ölrettich

In der Landwirtschaft lohnt sich das richtig: Leere Beete werden mit sogenannten Zwischenfrüchten bepflanzt. Aber das kann man auch im eigenen Garten machen. Was dabei …
Zwischenfrüchte säen: Senf, Phacelia, Ölrettich

So rasant steigen die Wohnungspreise in der Provinz

Auch in der Provinz steigen jetzt die Immobilienpreise - wenn auch in Maßen: Lagen zuletzt große Metropolen und deren Umland im Fokus der Käufer, steigt die Nachfrage …
So rasant steigen die Wohnungspreise in der Provinz

Kommentare