"Auf Vorkrisenniveau"

Bauindustrie rechnet mit stabilen Umsätzen

München - Die Bauindustrie rechnet für 2013 mit einer Stabilisierung des Geschäfts. Im vergangenen Jahr habe der Umsatz der Branche bei geschätzt knapp 93 Milliarden Euro gelegen.

Das sagten der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes, Hans-Hartwig Loewenstein, und der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Thomas Bauer, am Mittwoch in Berlin. Für das neue Jahr rechneten sie nun mit rund zwei Prozent höheren Erlösen - allerdings werde die Teuerung voraussichtlich ebenfalls bei zwei Prozent liegen.

Eine positive Entwicklung erwarten die Verbände beim Wohnungsbau. So erlebe die Branche bereits seit 2010 eine „Renaissance des Geschosswohnungsbaus“.

dapd

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Meistgelesene Artikel

Geordnetes Brutzeln: Städte senden Grillscouts aus

Sobald die Abende lauer werden, qualmen an Flussufern und in Parks die Grills. Zurück bleiben oft Müllberge. Riesige Container und Aufpasser sollen Grill-Fans zur …
Geordnetes Brutzeln: Städte senden Grillscouts aus

Grillen auf dem Balkon? Am besten nur mit  Elektrogrill

Wer Konflikte mit den Anwohnern vermeiden will, sollte rund um Würstchen und Co. auf einen Elektrogrill setzen. Zusätzlich lässt sich so die mögliche Brandgefahr eines …
Grillen auf dem Balkon? Am besten nur mit  Elektrogrill

Blumenstrauß nicht in Papier verpackt überreichen

Zum Muttertag wollen viele ihrer Mama einen Blumenstrauß überreichen. Damit die Geste auch gut beim Gegenüber ankommt, sollte der Schenkende bedenken: Der Strauß sollte …
Blumenstrauß nicht in Papier verpackt überreichen

Wegen Eigenbedarfs gekündigt: Mieterin (71) darf bleiben

München - Erfolg für den Mieterverein: Eine 71-jährige Mieterin, die wegen Eigenbedarfs gekündigt wurde, darf in ihrer Wohnung bleiben.
Wegen Eigenbedarfs gekündigt: Mieterin (71) darf bleiben

Kommentare