Im Winter kann es für Zimmerpflanzen am Fenster zu kalt werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
+
Im Winter kann es für Zimmerpflanzen am Fenster zu kalt werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Eiskalter Standort: Winterschutz für Zimmerpflanzen

Bonn (dpa/tmn) - Der Lieblingsort vieler Zimmerpflanzen ist das Fensterbrett. Aber an der Scheibe ist es im Winter ungemütlich, manchmal zugig. Und die Pflanzen bekommen kalte Füße auf dem kalten Sims.

Teils kann sogar der Kältetod drohen, denn Blätter können über längere Zeit in Berührung mit der eiskalten Scheibe erfrieren. Daher rät der Zentralverband Gartenbau, die Töpfe etwas wegzuschieben. Hinweise darauf, dass die Pflanze friert oder unter Zugluft leidet, sind ausfallende Blätter und Blüten.

Wichtig ist aber am Fensterbrett, dass jede Pflanze so viel Platz bekommt, dass alle Blätter in der dunklen Jahreszeit ausreichend Licht einfangen können. Ab und an sollte der Hobbygärtner die Blätter auch mit einem weichen, feuchten Tuch abstauben. Denn der Schmutz hält Luftfeuchte und Licht ab.

Kälte droht mancherorts auch von unten - von schlecht isolierten Stein- oder Marmorfensterbänken. Darauf reagieren die Pflanzen ebenfalls mit Blattfall sowie mit Wurzelschäden. Dagegen helfen Topfunterlagen aus Styropor, Kork oder Filz. Aber auch die Wärme der Heizung unter einem Fenstersims ist nicht unbedingt gut - hierfür empfiehlt der Zentralverband ebenfalls eine Isolierung des Topfes von unten.

Auch interessant

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Meistgelesene Artikel

Anbieter wechseln: Strom bleibt teuer

An der Strombörse sind die Preise schon lange im Tiefflug. Aber viele Endkunden müssen für ihre Energie weiter tief in die Tasche greifen. Das liegt unter anderem am …
Anbieter wechseln: Strom bleibt teuer

Achtung bei Küchenmaschinen: Anzahl der Anschlüsse wichtig

Wofür brauche ich eine Küchenmaschine? Wie viel Anschlüsse brauche ich? Welche Mengen verarbeite ich? Wer sich ein solches Teil anschaffen will, sollte sich …
Achtung bei Küchenmaschinen: Anzahl der Anschlüsse wichtig

Sonniges Plätzchen: So wird der Majoran würziger

Wer den typischen Geschmack von Majoran schätzt, sollte ihm als Gartenpflanze einen möglichst sonnigen Standort bescheren. Dann steigt sein Gehalt an ätherischen Ölen.
Sonniges Plätzchen: So wird der Majoran würziger

Heizöl ist wieder billiger als Erdgas

Die Energiekosten für die privaten Verbraucher gehen seit zwei Jahren zurück. Auch die abgelaufene Heizperiode brachte eine Entlastung für Mieter und Hausbesitzer – vor …
Heizöl ist wieder billiger als Erdgas

Kommentare