Im Winter kann es für Zimmerpflanzen am Fenster zu kalt werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
+
Im Winter kann es für Zimmerpflanzen am Fenster zu kalt werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Eiskalter Standort: Winterschutz für Zimmerpflanzen

Bonn (dpa/tmn) - Der Lieblingsort vieler Zimmerpflanzen ist das Fensterbrett. Aber an der Scheibe ist es im Winter ungemütlich, manchmal zugig. Und die Pflanzen bekommen kalte Füße auf dem kalten Sims.

Teils kann sogar der Kältetod drohen, denn Blätter können über längere Zeit in Berührung mit der eiskalten Scheibe erfrieren. Daher rät der Zentralverband Gartenbau, die Töpfe etwas wegzuschieben. Hinweise darauf, dass die Pflanze friert oder unter Zugluft leidet, sind ausfallende Blätter und Blüten.

Wichtig ist aber am Fensterbrett, dass jede Pflanze so viel Platz bekommt, dass alle Blätter in der dunklen Jahreszeit ausreichend Licht einfangen können. Ab und an sollte der Hobbygärtner die Blätter auch mit einem weichen, feuchten Tuch abstauben. Denn der Schmutz hält Luftfeuchte und Licht ab.

Kälte droht mancherorts auch von unten - von schlecht isolierten Stein- oder Marmorfensterbänken. Darauf reagieren die Pflanzen ebenfalls mit Blattfall sowie mit Wurzelschäden. Dagegen helfen Topfunterlagen aus Styropor, Kork oder Filz. Aber auch die Wärme der Heizung unter einem Fenstersims ist nicht unbedingt gut - hierfür empfiehlt der Zentralverband ebenfalls eine Isolierung des Topfes von unten.

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Meistgelesene Artikel

Nicht duschen und baden: Richtiges Verhalten bei Gewitter

Erst ist es warm, dann kommt das Unwetter: Schwere Gewitter mit örtlichem Starkregen treten im frühsommerlich warmen Deutschland immer wieder auf. Das sollte man dabei …
Nicht duschen und baden: Richtiges Verhalten bei Gewitter

Wohnungsnot im Studium: Begehrte Studentenbuden

München - Eine bezahlbare Studentenbude? In München fast unmöglich zu bekommen. Seit Pfingsten läuft die Anmeldung für Wohnheimplätze zum Wintersemester. Die Wartelisten …
Wohnungsnot im Studium: Begehrte Studentenbuden

Das sind die teuersten Wohnorte für Rentner

München - Rentner in Oberbayern haben im bundesweiten Vergleich am wenigsten von ihrer Rente: Nirgends sind die Lebenshaltungskosten höher als im Süden der Republik. …
Das sind die teuersten Wohnorte für Rentner

Umstrittene Chemikalie: Glyphosat richtig entsorgen

Glyphosat bleibt umstritten - und die Diskussion um mögliche Gesundheitsgefahren durch den Unkrautvernichter dürfte viele verunsichern. Was müssen Hobbygärtner jetzt …
Umstrittene Chemikalie: Glyphosat richtig entsorgen

Kommentare