+
Mit Wachs lassen sich Kratzer im Parkett wieder auffüllen. Einfach verschiedene Farben so lange mischen, bis man den richtigen Ton erhält. Foto: vdp/Heinrich König

Heimwerker-Hilfe: Wachs füllt Kratzer im Parkett auf

Ärgerlich, aber kein Drama: Parkett-Kratzer können mit Wachsriegeln geschlossen werden. Wie Heimwerker am besten vorgehen, erklärt der Verband der deutschen Parkettindustrie.

Bad Honnef (dpa/tmn) - Kratzer im Parkett lassen sich leicht reparieren - und zwar vom Heimwerker für wenig Geld. Im Handel gibt es Wachsriegel, mit denen sich die Risse im Bodenbelag schließen lassen.

Der Verband der deutschen Parkettindustrie in Bad Honnef bei Bonn rät, erst alle losen Holzteile um die Schadstelle zu entfernen und die Fläche zu reinigen. Dann wird das Wachs erwärmt.

Ist der passende Ton nicht dabei, einfach das geschmolzene Wachs so lange mischen, bis der richtige entstanden ist. In den Kratzer füllen und überstehendes Wachs mit einem kleinen Hobel bündig abtragen.

Dann wird die Stelle mit einem Vlies entfettet und mit einem Klarlackstift versiegelt. Das ist wichtig, um sicherzugehen, dass kein Wasser in den Boden eindringen kann.

Denn sonst kann das Holz aufquellen, und der Schaden wird schlimmer. Nach etwa fünf Minuten ist der Lack getrocknet, dann mit einem Schleif- und Poliertuch die ausgebesserte Stelle polieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Zucker: Erdraupen anlocken

Die Möhre ist angenagt? Der Salat geköpft? Erdraupen haben sich darüber hergemacht: Die gräulichen Larven sind bis zu fünf Zentimeter lang, dick und plump und rollen …
Mit Zucker: Erdraupen anlocken

Wurzelnackte Pflanzen: Gehölz nach Kauf direkt einpflanzen

Wer in der Gärtnerei eine wurzelnackte Pflanze kauft, sollte ein paar Dinge beachten. Denn Zeit und Standort sind wichtig, damit sich die Pflanze später richtig …
Wurzelnackte Pflanzen: Gehölz nach Kauf direkt einpflanzen

Gefährlicher Boom am Häusermarkt: Warnung vor der großen Blase

Die Preise vieler deutscher Immobilien steigen und steigen. Was für Mieter ein Graus ist, könnte auch für die gesamte Wirtschaft zur Gefahr werden. Experten warnen.
Gefährlicher Boom am Häusermarkt: Warnung vor der großen Blase

Das funktioniert: Inka-Lilien auf dem Balkon

Inka-Lilien sind sehr beliebt. Oft findet man sie in Gärten. Aber auch auf dem Balkon fühlen sie sich mitunter wohl.
Das funktioniert: Inka-Lilien auf dem Balkon

Kommentare