Kaufinteressenten beäugen GBW-Wohnungen

München - Im Milliardenpoker um die größte bayerische Wohnungsgesellschaft GBW hat die letzte Runde begonnen. Ausgewählte Interessenten haben Einblick in die Bücher des Unternehmens genommen.

Der Wohnungsgesellschaft gehören run 32.000 Wohnungen in Bayern. Auch Besichtigungen der Immobilien sind möglich. Die etwa 80.000 Mieter der Wohnungen sollen nach Angaben der BayernLB nach dem Verkauf nicht schlechter gestellt sein als bislang.

„Die BayernLB akzeptierte ausschließlich Bieter, die sich uneingeschränkt dazu verpflichten, die Sozialcharta anzuerkennen sowie schützende Rechte und Regelungen für die heutigen Mieter der GBW in ihre Einzelmietverträge aufzunehmen“, sagte ein Sprecher der Bank am Donnerstag. Die BayernLB muss die GBW auf Druck der EU verkaufen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Meistgelesene Artikel

Zu Hause arbeiten: Gewerbliche Nutzung nur mit Erlaubnis zulässig

Steuerberater, Autor oder Lehrer - viele Beschäftigte können auch zu Hause arbeiten. Das kann allerdings Ärger mit dem Vermieter geben. Denn eigentlich ist eine Wohnung …
Zu Hause arbeiten: Gewerbliche Nutzung nur mit Erlaubnis zulässig

Auch ohne Eigentümer-Beschluss: Mieter zahlt Betriebskosten

Die Betriebskostenabrechnung setzt sich aus einzelnen Posten zusammen - dazu gehören unter anderem Verwaltungsausgaben. Der Vermieter kann sie meist umlegen. Aber muss …
Auch ohne Eigentümer-Beschluss: Mieter zahlt Betriebskosten

Kampf den Pappbechern: Umweltbewusst Coffee-to-go genießen

Jede Stunde landen in Deutschland etwa 320 000 Kaffeebecher nach kurzem Gebrauch im Müll. Für Umweltschützer ist das ein vermeidbares ökologisches Desaster.
Kampf den Pappbechern: Umweltbewusst Coffee-to-go genießen

Lavendel vermehren: Reste vom Schnitt nach Blüte nutzen

Einfach Reste nutzen und den Lavendel verviefältigen. Die Sächsische Gartenakademie verrät, dass ein Zweig abgeschnitten und umgepflanzt werden kann. Der Ableger bildet …
Lavendel vermehren: Reste vom Schnitt nach Blüte nutzen

Kommentare