+
Nicht nur nahrhaft, sondern auch nützlich: Pfiffige Heimwerker können aus Kartoffelstärke Klebstoff herstellen. Foto: Bernd Wüstneck

Kleister aus Kartoffeln herstellen

Kartoffelstärke ist nicht nur nahrhaft, sondern auch für Heimwerker-Zwecke nützlich. Hobby-Bastler können mithilfe von Kartoffeln Klebstoff herstellen - in vier Schritten.

Berlin (dpa/tmn) - Der Baumarkt hat schon geschlossen, und Klebstoff fehlt? Eine Kartoffel ist die Lösung. Aus ihrer Stärke lässt sich Kleister gewinnen. So geht es:

Schritt 1: Die Knolle schälen und in eine Schüssel reiben, mit etwas Wasser zu Brei verrühren, erklärt der Deutsche Kartoffelhandelsverband.

Schritt 2: Die Masse in ein Geschirrtuch geben und den Saft in eine Schüssel ausdrücken. Der Saft zieht nun etwa eine Stunde, bis sich ein weißer Satz am Boden bildet, die Kartoffelstärke. Den Saft abgießen, bis nur noch die Stärke übrig ist.

Schritt 3: Nun kommen die Stärke und eine halbe Tasse Wasser in einen Kochtopf. Das Ganze erhitzen und ständig umrühren. Nach einer Weile wird die Masse dick.

Schritt 4: Den Kleister nun abkühlen lassen und am besten in einem Schraubglas aufbewahren.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gartenmöbel aus Holz müssen beim Ölen trocken sein

Wenn Holzmöbel im Garten benutzt werden, brauchen sie regelmäßige Pflege. Spezielle Öle sorgen für eine Schutzschicht, mit der Stühle und Tische optimal auf die nächste …
Gartenmöbel aus Holz müssen beim Ölen trocken sein

Regelmäßig Wasser wechseln: So halten Chrysanthemen länger

Sträuße mit Chrysanthemen machen ordentlich was her. Es gibt ein paar Kniffs und Tricks, wie man den Strauß sogar bis zu zwei Wochen haltbar macht. Die Initiative …
Regelmäßig Wasser wechseln: So halten Chrysanthemen länger

Samen der Engelstrompeten im Herbst ernten

Herbstzeit ist Gartenzeit: Wer im kommenden Frühjahr eine Engelstrompete aussäen möchte, sollte in diesen Wochen die Samen ernten.
Samen der Engelstrompeten im Herbst ernten

Was der Knöterich im Garten kann

Manche Pflanze fällt im Gartenmarkt einfach nicht auf. Den Knöterich etwa würde man dort glatt übersehen, denn seine tolle Wirkung entwickelt er erst im Garten. Dort …
Was der Knöterich im Garten kann

Kommentare