+

Edler Look mit Langzeitwirkung

Schon ein paar Jahre nach dem Einzug oder der letzten Schönheitsreparatur werden oft neue Renovierungsarbeiten fällig. Denn der Zahn der Zeit, spielende Kinder oder Haustiere hinterlassen ihre Spuren vor allem an den Wänden.

Dauerhaft schön bleiben Räume, wenn sie statt Tapete, Putz oder Wandfarbe eine Verkleidung aus Fliesen tragen. Das keramische Material übersteht auch intensive Belastungen unbeeindruckt. Flecken lassen sich im Handumdrehen beseitigen, "Schrammen" entstehen erst gar nicht.

Wohnatmosphäre mit praktischem Nutzen

Mehr noch als durch ihre praktischen Eigenschaften überzeugen keramische Fliesen durch ihre atmosphärische Ausstrahlung: Gestalterisch erfüllen diese Wand- und Bodenbeläge heute alle Wünsche und Vorstellungen. Ob ländlich-warme Naturtöne oder edles Anthrazit, bunte Mosaiken oder elegante Metallic-Effekte - Fliesen passen zu jedem Einrichtungsstil. Selbst die Anmutung edler Hölzer oder natürlicher Steinstrukturen findet sich in den Kollektionen führender deutscher Hersteller (Ideen und Infos unter www.deutsche-fliese.de). Auch bei den Formaten und der Veredlung der Oberflächen hat sich Vielfalt durchgesetzt. Mit natürlich rauen, hochglänzenden Oberflächen oder dem Kontrast von matten und glänzenden Flächen setzen Fliesen gestalterische Akzente und schaffen eine lebendige Wohlfühlatmosphäre.

Lang anhaltende Schönheit für nachhaltiges Wohnen

Durch ihre Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit steigern keramische Fliesen den Wert der eigenen vier Wände. Zugleich sind sie eine rundum nachhaltige Einrichtungslösung: Keramik ist geruchs- und geschmacksneutral, dünstet nicht aus und nimmt keine Stoffe aus der Umwelt auf. Damit ist sie absolut umweltfreundlich und enspricht als baubiologisch empfehlenswerter Baustoff unseren natürlichen Lebensbedingungen. Während ihrer langen Nutzungsdauer brauchen Fliesen weder Auffrischungen noch aufwändige Pflegemaßnahmen - dies ist ebenfalls gut für die Umwelt. Deutsche Produzenten fertigen Fliesen unter strengsten Umweltschutz-Auflagen aus heimischen Rohstoffen - damit entfallen unnötige und klimaschädliche Transportwege für Rohstoffe und Endprodukte. (djd/pt)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wann Eltern wirklich haften

Ein Dreijähriger büxt mit seinem kleinen Kinderfahrrad aus und beschädigt ein parkendes Auto. In einem anderen, weitaus tragischeren Fall sterben Kinder beim Spielen an …
Wann Eltern wirklich haften

Blühende Landschaft adé: Wiese ohne Blume, Weide ohne Kuh

Windräder statt Weizen, Solar statt Salat. Hunger nach Energie. Das verändert die Landschaft. Aber auch der internationale Wettbewerb, gestiegene Konsumbedürfnisse, …
Blühende Landschaft adé: Wiese ohne Blume, Weide ohne Kuh

Mehr Wärme: Gespaltenes Holz brennt besser

Ofenbesitzer aufgepasst: Nicht jedes Holz brennt gleich gut. Je gezielter die Vorbereitung, je besser und schonender das Feuer. Diese Dinge sollte man deshalb beim …
Mehr Wärme: Gespaltenes Holz brennt besser

Zu gut ernährt: Kapuzinerkresse blüht nicht

Keine Blüten an der Kapuzinerkresse. Was ist da los? Es kann an der Zusammensetzung des Bodens liegen.
Zu gut ernährt: Kapuzinerkresse blüht nicht

Kommentare