Mietvertrag
+
Geldscheine liegen auf einem Mietvertrag.

Nachfrage wird weiter stimuliert

Mieten und Immobilienpreise steigen langsamer

Hamburg - Die Wohnungsmieten und Immobilienpreise werden in deutschen Großstädten und Ballungsräumen einer Untersuchung zufolge weiter steigen, aber nicht mehr ganz so schnell.

Die Nachfrage nach Wohnraum werde durch Zuwanderung, den Zuzug von Studenten in attraktive Universitätsstädte und die hohe Anzahl von Single-Haushalten in den Metropolen zusätzlich stimuliert. Das ergab eine Marktanalyse der HSH Nordbank, die am Donnerstag in Hamburg veröffentlicht wurde. Demnach werden die Wohnungsmieten und Immobilienpreise in deutschen Großstädten und Ballungsräumen auch in Zukunft steigen, aber nicht mehr so schnell wie bisher. Im vergangenen Jahr seien die Mieten bei Neuvermietung bundesweit um 4,8 Prozent gestiegen, in den Ballungsräumen um 6,0 Prozent. Für die kommenden Jahre sieht die HSH Nordbank nachlassende Nachfrageimpulse und zunehmenden Zubau, so dass sich das Mietwachstum auf Sicht abschwächen dürfte.

dpa

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde
Meine Hüttenweihnacht

Meine Hüttenweihnacht

Meine Hüttenweihnacht
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Wald und Wiese bitten zu Tisch

Wald und Wiese bitten zu Tisch

Wald und Wiese bitten zu Tisch

Meistgelesene Artikel

Ärger mit Paketzusteller: Kunde wehrt sich mit witziger Idee

Wuppertal - Wer kennt es nicht: Statt das Paket zu übergeben, hinterlässt der Zusteller nur eine Abholkarte. Dagegen hatte Berkant C. einen pfiffigen Einfall auf Lager.
Ärger mit Paketzusteller: Kunde wehrt sich mit witziger Idee

Thermographiebilder vom Haus im Winter machen lassen

Ist mein Haus ausreichend gedämmt? Oder zahle ich bei den Heizkosten drauf, weil Wärme durch mangelnde Dämmung entweichen kann? Ein Weg, das herauszufinden, können …
Thermographiebilder vom Haus im Winter machen lassen

Hecke als Grundstücksgrenze: Mit dem Nachbarn planen

Ein klassischer Nachbarschaftskonflikt: Wie hoch darf die Hecke und damit die Grundstücksgrenze sein? Der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau weiß, wie Nachbarn …
Hecke als Grundstücksgrenze: Mit dem Nachbarn planen

Haus wappnen: Wintereinbrüche gibt es auch noch im Frühling

Auf die großen Schneemassen warten wir in diesem Winter noch. Hausbesitzer sollten sich aber wappnen für den Fall, dass zum Winterende oder im Frühling noch einmal …
Haus wappnen: Wintereinbrüche gibt es auch noch im Frühling