Möglichst bis Jahresende

Mieterbund: Mietpreisbremse schnell umsetzen

Dresden - Der Deutsche Mieterbund hat eine schnelle Umsetzung der Mietpreisbremse bis zum Jahresende gefordert. Ansonsten fürchtet er eine Explosion der Mieten in den Großstädten.

„Den Ankündigungen und Versprechen der Regierung müssen nun auch Taten folgen“, sagte Verbandspräsident Franz-Georg Rips am Freitag in Dresden. Der Entwurf von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) liege seit einem halben Jahr auf Eis - blockiert von CDU und CSU. „Wir müssen vor allem die Mieten in den Metropolen in den Griff bekommen, um eine weitere Mietexplosion zu verhindern“, so Rips.

Die gesetzliche Preisbremse soll Mieter von 2015 an besser vor überteuerten Mietverträgen und aufgezwungenen Maklerkosten schützen. Nach Berechnungen des Mieterbundes müssten in den nächsten drei Jahren rund eine Million Wohnungen neu gebaut werden, davon 250 000 Sozialwohnungen, um den Bedarf zu decken. 2013 wurden deutschlandweit insgesamt 215 000 Wohnungen errichtet. Im Deutschen Mieterbund sind rund 320 Mietervereine mit knapp drei Millionen Mietern organisiert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Meistgelesene Artikel

Zu Hause arbeiten: Gewerbliche Nutzung nur mit Erlaubnis zulässig

Steuerberater, Autor oder Lehrer - viele Beschäftigte können auch zu Hause arbeiten. Das kann allerdings Ärger mit dem Vermieter geben. Denn eigentlich ist eine Wohnung …
Zu Hause arbeiten: Gewerbliche Nutzung nur mit Erlaubnis zulässig

Auch ohne Eigentümer-Beschluss: Mieter zahlt Betriebskosten

Die Betriebskostenabrechnung setzt sich aus einzelnen Posten zusammen - dazu gehören unter anderem Verwaltungsausgaben. Der Vermieter kann sie meist umlegen. Aber muss …
Auch ohne Eigentümer-Beschluss: Mieter zahlt Betriebskosten

Kampf den Pappbechern: Umweltbewusst Coffee-to-go genießen

Jede Stunde landen in Deutschland etwa 320 000 Kaffeebecher nach kurzem Gebrauch im Müll. Für Umweltschützer ist das ein vermeidbares ökologisches Desaster.
Kampf den Pappbechern: Umweltbewusst Coffee-to-go genießen

Lavendel vermehren: Reste vom Schnitt nach Blüte nutzen

Einfach Reste nutzen und den Lavendel verviefältigen. Die Sächsische Gartenakademie verrät, dass ein Zweig abgeschnitten und umgepflanzt werden kann. Der Ableger bildet …
Lavendel vermehren: Reste vom Schnitt nach Blüte nutzen

Kommentare