Mietrecht: Vermieter muss Heimkosten zahlen

Berlin - Wird eine Wohnung modernisiert, können ältere oder behinderte Mieter für eine Übergangszeit in eine Seniorenresidenz ziehen.

Der Vermieter müsse hierfür die Kosten übernehmen, erklärt der Deutsche Mieterbund in Berlin unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts Hamburg (Az.: 307 S 145/10). In dem Fall führte der Vermieter grundlegende Modernisierungsarbeiten in einer Wohnung durch. Der Mieter war aufgrund eines Schlaganfalls auf einen Rollstuhl und einen ambulanten Pflegedienst angewiesen. Daher zog er für die Dauer der Arbeiten in eine Seniorenresidenz. Er verlangte die Zahlung der Heimkosten von seinem Vermieter.

Zu Recht, wie das Landgericht entschied. Der Vermieter müsse die Kosten in angemessenem Umfang ersetzen. Weitergehende Ansprüche stünden dem Mieter aber nicht zu. Schließlich dürfe er von dem Umzug in die Seniorenresidenz in finanzieller Hinsicht nicht profitieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Meistgelesene Artikel

Von wegen "kleine Fische": Schwarzmundgrundeln im Rhein

Die kleinen Grundeln wirken unscheinbar und harmlos. Fachleute, Naturschützer und Angler in Nordrhein-Westfalen sehen durch sie aber die Artenvielfalt im Rhein bedroht.
Von wegen "kleine Fische": Schwarzmundgrundeln im Rhein

Was hilft gegen Legionellen im Wasser?

Manche Technik löst ein Problem im Haus - und tut ein neues Problem auf: So auch bei einer Heizung, die mit einer Frischwasserstation zur Erwärmung des Trinkwassers …
Was hilft gegen Legionellen im Wasser?

Sonnenbräute suchen Partner: Im Beet zu Präriepflanze setzen

Die ersten Sonnenbräute im Gartenbeet erblühen ab Juni, die Hauptsaison erstreckt sich von Juli bis September. Doch: Schon jetzt sollten sich Hobbygärtner um die Stauden …
Sonnenbräute suchen Partner: Im Beet zu Präriepflanze setzen

Salbei braucht geschützten Platz in der Sonne

Im Mittelmeerraum ist der Salbei eigentlich heimisch. Doch auch hierzulande wächst die Heilpflanze gut. Allerdings nur unter bestimmten Bedingungen.
Salbei braucht geschützten Platz in der Sonne

Kommentare