+
Ständiger Begleiter: Hausstaubmilben finden sich in nahezu allen Textilien, vor allem in Matrazen und Bettzeug. Abhilfe schafft etwa ein Baumgwollgewebe für die Matraze. Foto: Oliver Berg

Milben beseitigen: Baumwollgewebe unter Matratze legen

Essen (dpa/tmn) - Um den allergieauslösenden Kot von Milben im Bett zu beseitigen, wird ein waschbares Baumwollgewebe unter die Matratze gelegt. Neue Studien bezeugen den Erfolg der Methode.

Unsichtbar, aber für viele Menschen eine große Belastung: Hausstaubmilben. Gegen den allergieauslösenden Kot der Spinnentiere hilft ein waschbares Baumwollgewebe. Neuesten Studien zufolge sei das die beste Möglichkeit, die Milbenbelastung im Bett zu minimieren, erklärt Claudia Wieland vom Fachverband Matratzen-Industrie in Essen. "Denn die Milben sammeln sich im unteren Teil der Matratzen, weil sie von Bewegung und vom Licht wegstreben." Das Gewebe werde am besten alle zwei Monate gewaschen, um den allergenhaltigen Kot der Milben im Bett zu reduzieren. "Für Allergiker gibt es spezielle Encasings, das sind Matratzenhüllen aus besonders dichtem Material."

An sehr heißen oder sehr kalten und trockenen Tagen kann man die Matratze auch draußen lüften, erklärt Wieland. "Denn Milben mögen keine großen Temperaturschwankungen und sterben bei großer Hitze oder Kälte ab." Grundsätzlich rät die Expertin, auf trockenes Klima im Schlafzimmer zu achten, also gut zu lüften. Das mögen die Spinnentiere nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer wieder Zoff im Hausflur

Immer wieder entflammt unter Bewohnern eines Mehrfamilienhauses Streit übers Treppenhaus und um den Hausflur. Was ist dort erlaubt – und was verboten?
Immer wieder Zoff im Hausflur

Wo Herbstlaub liegen blieben darf und wo nicht

Die Blätter fallen langsam von den Bäumen. Statt sich über das Laub zu ärgern, können Gärtner es auch gezielt einsetzen oder liegen lassen.
Wo Herbstlaub liegen blieben darf und wo nicht

Dank Bestandsschutz ist Umbau oft einfacher als Neubau

Oft erfordert es unzählige Umbaumaßnahmen, um ein altes Gebäude nach individuellen Wünschen zu modernisieren. Vielen scheint es da sinnvoller, das Haus abzureißen und …
Dank Bestandsschutz ist Umbau oft einfacher als Neubau

Wohnen im Wagen

Trends zum Dauer-Campen als Wohnform: – letzte Zuflucht vor der Straße – Rentner mit mehr zum Leben – digitale Arbeitsnomaden
Wohnen im Wagen

Kommentare