+
Wenn ein Schaden am Haus unbemerkt bleibt, kann das gravierende Folgen haben: Von Schimmelbildung im Mauerwerk bis lose Schindeln.

Aufräumen, aber richtig

Nach Orkan: Eigenheim auf Schäden kontrollieren

Berlin - Das Schlimmste scheint überstanden: Nachdem Orkantief "Xaver"über Deutschland gezogen ist, beginnen nun die Aufräumarbeiten. Was Sie dabei beachten sollten:

Auch wenn das Orkantief „Xaver“ augenscheinlich keine Schäden hinterlassen hat: Hausbesitzer müssen ihr Gebäude nun sorgfältig kontrollieren. Denn manches kann über den Winter noch schlimmere Schäden auslösen. Der Verband Privater Bauherren (VPB) erläutert:

- Hausbesitzer sollten auf Wasserschäden achten. Die Anzeichen sind Flecken an den Dachschrägen und an der Fassade. Vorsicht: Sturmböen können Regenwasser auch unter die geschlossene Ziegeldecke gedrückt haben - auch da, wo bisher noch nie Regen eingedrungen ist. Die Folgen: An nassem Holz wachsen Pilze, und es fault. Außerdem kann sich Schimmel im Dachstuhl bilden, der über die innere Wandverkleidung in die Raumluft gelangt. Das kann der Gesundheit der Bewohner schaden. Außerdem isoliert ein nasser Dämmstoff nicht mehr richtig und wird sogar zum Wärmeleiter. Das bedeutet, an feuchten Stellen verliert das Haus teure Energie.

- Schindeln, Bretter aus dem Giebelfeld oder von Gauben sowie Fensterläden oder Schneefanggitter können nun lose sein. Wer eine Solaranlage hat, sollte diese ebenfalls kontrollieren. Die Folgen: Stürzen die Teile - oder im Winter durch beschädigte Schneefanggitter Schneebretter - ab, kann das Passanten verletzen. Am Haus dringt durch lose Teile Regen ein, und das führt zu Feuchteschäden und Schimmel.

- Die Bäume im Garten müssen kontrolliert werden. Sie können auch später noch umstürzen. Die Folgen: Passanten werden verletzt, Gegenstände beschädigt.

- Herumfliegendes Laub und Pflanzenteile können die Regenrinnen und Fallrohre verstopft haben. Die Folgen: Das Wasser kann nicht mehr abfließen, sucht sich einen Weg entlang der Fassade und verursacht Feuchteschäden. Staut sich das Wasser und gefriert im Winter, kann das Rohr bersten.

Orkantief "Xaver": Die Bilder von Freitag

So wütet Orkantief "Xaver"

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Meistgelesene Artikel

Sonniges Plätzchen: So wird der Majoran würziger

Wer den typischen Geschmack von Majoran schätzt, sollte ihm als Gartenpflanze einen möglichst sonnigen Standort bescheren. Dann steigt sein Gehalt an ätherischen Ölen.
Sonniges Plätzchen: So wird der Majoran würziger

Heizöl ist wieder billiger als Erdgas

Die Energiekosten für die privaten Verbraucher gehen seit zwei Jahren zurück. Auch die abgelaufene Heizperiode brachte eine Entlastung für Mieter und Hausbesitzer – vor …
Heizöl ist wieder billiger als Erdgas

Blumenpflege: Gartenrosen bis Ende Juli düngen

Wildtriebe rauben Gartenrose Nährstoffe und Wasser. Deshalb sollten sie entsprechend zurückgeschnitten werden. Auch düngen hilft einer Rose, zu wachsen. Allerdings nicht …
Blumenpflege: Gartenrosen bis Ende Juli düngen

Mietrecht: Undichte Fenster im Altbau

Es zieht, die Fenster sind undicht oder lassen sich nur schlecht schließen. Geht es um einen Altbau, ist eine Mietminderung nicht immer möglich.
Mietrecht: Undichte Fenster im Altbau

Kommentare