Online-Plattform für Sammler seltener Pflanzen: Hier kommen Experten und private Pflanzenliebhaber zusammen. Foto: netzwerkpflanzensammlungen.de

Netzwerk gibt Tipps für Pflanzensammler

Berlin (dpa/tmn) - In manchen Gärten gedeihen Schätze, die keiner sieht: Unzählige Hobbygärtner sammeln wertvolle und seltene Pflanzen. Sie können sich einem neuen Online-Netzwerk austauschen.

Liebhaber von seltenen Pflanzen können sich jetzt einem Netzwerk der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft anschließen und dort Unterstützung erhalten. Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderte Projekt auf der Webseite netzwerkpflanzensammlungen.de bringt Experten und private Pflanzenliebhaber zusammen, ermöglicht den Austausch und unterstützt gefährdete Pflanzensammlungen in der Suche nach Paten. Außerdem werden die Bestände registriert. Die Gärtner speisen Informationen in eine Datenbank ein und aktualisieren sie jährlich.

Pflanzenliebhaber können hierüber ihre Sammlung auch öffentlich zugänglich machen. Sie erhalten für die Gartenpforte eine Schautafel, die die Bedeutung der Kollektion unterstreicht. Ziel sei ein vielfältiges Netz mit touristischen, grünen Hotspots, die über das ganze Land verteilt zum Erhalt der Biodiversität beitragen, erläutert die Projektleiterin Bettina de la Chevallerie.

Netzwerk Pflanzensammlungen

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die richtige Matratze finden - So geht's

Eine Matratze gehört ganz selbstverständlich zum Leben. Mit ihr hat man jeden Tag - oder besser jede Nacht - zu tun. Deshalb ist es umso wichtiger, dass die Matratze …
Die richtige Matratze finden - So geht's

Tradition zählt: Mehrheit nutzt alten Baumschmuck

Weihnachten steht vor der Tür. Bald wird der Christbaum aufgestellt, der in vielen deutschen Wohnzimmern seinen festen Platz hat. Geschmückt wird dieser von vielen mit …
Tradition zählt: Mehrheit nutzt alten Baumschmuck

Glücksbringer am Fenster: Weihnachtsnarzissen treiben

Im alten China galten blühende Weihnachtsnarzissen als Glücksbringer fürs neue Jahr. Bei uns werden die reinweißen Blüten im Dezember gerne als Schmuck fürs Fensterbrett …
Glücksbringer am Fenster: Weihnachtsnarzissen treiben

Weihnachtsstern sollte beim Kauf noch Knospen tragen

Leuchtend rot reckt der Weihnachtsstern seine Blätter entgegen. Wer diese Schönheit über die gesamte Advents- und Weihnachtszeit bewahren möchte, sollte beim Kauf und …
Weihnachtsstern sollte beim Kauf noch Knospen tragen

Kommentare