Für eine gute Rhabarber-Ernte bringen Hobbygärtner die eingetopften Wurzelstücke am besten an einen warmen, dunklen Ort. Foto: Simone A. Mayer
+
Für eine gute Rhabarber-Ernte bringen Hobbygärtner die eingetopften Wurzelstücke am besten an einen warmen, dunklen Ort. Foto: Simone A. Mayer

Rhabarber im Winter teilen und zum Austreiben vorbereiten

Wer ab April reichlich Rhabarber in seinem Garten ernten möchte, bereitet die Pflanzen am besten schon jetzt darauf vor. Dazu werden die Wurzeln geteilt und zum Austreiben in einen großen Topf gesetzt.

Berlin (dpa/tmn) - Der Rhabarber (Rheum rhabarbarum) legt im Winter eine Ruhepause ein. Das ist der perfekte Zeitpunkt, um die mächtigen Stauden zu teilen und zu vermehren.

Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin empfiehlt, zwei bis drei Wurzelteile nicht direkt wieder einzugraben, sondern für den Vortrieb im Kübel zurückzuhalten. Mit diesem Trick lässt sich frischer Rhabarber bereits früh im Jahr ernten.

Rhabarber braucht Kälte, um überhaupt auszutreiben. Deshalb sollten die Wurzelstöcke bis Ende Januar der kalten Witterung ausgesetzt bleiben. Zum Einpflanzen einen großen Topf etwa vier Zentimeter mit Gartenrede auffüllen und die Wurzelstücke eng aneinander hineinstellen. Die Zwischenräume mit Blumenerde oder reifem Kompost auffüllen. Damit der Rhabarber bald austreibt, die Erde gleichmäßig feucht halten. Ideal sind außerdem Temperaturen zwischen 12 und 16 Grad, erklärt der BDG. Je dunkler und wärmer der Rhabarber steht, desto zarter werden die Stiele.

Mehr zum Thema

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Meistgelesene Artikel

Sandkasten im Hof: Oft müssen alle Mieter zahlen

Gemeinsame Nutzung, gemeinsame Kosten: Für eine Sandkiste im Hof sind grundsätzlich alle Mieter mitverantwortlich. Doch es gibt auch Ausnahmen, wie ein Eigentümerverband …
Sandkasten im Hof: Oft müssen alle Mieter zahlen

Überfluter Keller: Tipps für Betroffene von Starkregen

Man will schnell retten, was zu retten ist. Aber: Läuft Starkregen bei einem Gewitter in den Keller, müssen Betroffene ihre Nerven im Zaun halten. Wer geflutete Räume …
Überfluter Keller: Tipps für Betroffene von Starkregen

Muss nicht bekämpft werden: Schädling Erdbeerblütenstecher

Die Erdbeerernte steht an, doch auch ein Rüsselkäfer hat Interesse an der Frucht, genau genommen an ihren Blüten, in die er seine Eier legt. Befallene Blüten sind gut zu …
Muss nicht bekämpft werden: Schädling Erdbeerblütenstecher

In Faserrichtung: Sofa mit Fensterleder reinigen

Ein neues Sofa kauft man nicht jedes Jahr. Zum Werterhalt muss man es aber nun wirklich nicht in Folie einpacken. Aber auf Kleinigkeiten achten: Krümel von Chips etwa …
In Faserrichtung: Sofa mit Fensterleder reinigen

Kommentare