Die Zaubernuss zeigt im Winter ihre hübschen fadenartigen Blüten. Foto: Andrea Warnecke
+
Die Zaubernuss zeigt im Winter ihre hübschen fadenartigen Blüten. Foto: Andrea Warnecke

Saison der Zaubernuss endet nicht nach dem Winter

Eine blühende Zaubernuss ist ein wunderbarer Farbklecks im winterlichen Garten. Tatsächlich ist die Pflanze aber für das ganze Jahr attraktiv.

Bonn (dpa/tmn) - Die Zaubernuss wird meistens im Winter wahrgenommen: Dann zeigt sie ihre gelben Blüten, die Kälte und Schnee trotzen. Aber die Pflanze ist auch im Rest des Jahres beachtenswert. Sie bildet über eineinhalb Jahre hinweg kleine nussähnliche Früchte aus, erklärt der Verbraucherinformationsdienst aid.

Diese lange Reifezeit führt dazu, dass man an einem Strauch gleichzeitig Blüten und Früchte sehen kann. Sind die Früchte im Herbst reif, öffnen sie sich urplötzlich und schleudern ihre Samen meterweit heraus. Manchmal ist das Aufplatzen sogar hörbar. Die Blätter der auch als Hamamelis bekannten Pflanze sind rund und werden im Herbst gelb, orange und feuerrot.

Die Gartenexperten raten, die Pflanze nicht unbedingt dort zu setzen, wo spielende Kinder und ihre herumfliegenden Bälle sie schädigen können. Die Wirkung der Zaubernuss verstärkt sich, wenn diese einzeln steht.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnung gut, alles gut!

Als junges Paar eine eigene Wohnung in München zu finden, ist nicht einfach. Bene und Eileen erzählen, wie sie es nach einem halben Jahr schafften und worauf es ankommt.
Wohnung gut, alles gut!

Experiment: Studenten wohnen in Kunststoffblase

Wie schläft es sich in einer Kunststoffblase? Und wie duscht es sich in einer Telefonzelle? 20 junge Architektur-Studenten probieren es in Bochum gerade aus: Ihr …
Experiment: Studenten wohnen in Kunststoffblase

32-Jährige landet im Gefängnis - und traut dann ihren Augen kaum

Für die US-Amerikanerin Faith Melley kommt ein Schicksalsschlag nach dem anderen: Tod der Mutter, Führerschein weg, Kinder weg, dann ins Gefängnis. Danach kam es noch …
32-Jährige landet im Gefängnis - und traut dann ihren Augen kaum

Fenster putzen: Erst der Rahmen, dann das Glas

Von außen nach innen: So sollte man beim Fensterputz verfahren. Denn zuerst wird am besten der Rahmen gereinigt. Bei der Wahl des Putzmittels ist darauf zu achten, aus …
Fenster putzen: Erst der Rahmen, dann das Glas

Kommentare