Beim Staubsauger kommt es eher auf die Reinigungsklasse als auf die Energieeffizienz an.
+
Beim Staubsauger kommt es eher auf die Reinigungsklasse als auf die Energieeffizienz an.

Staubsauger

Energieverbrauch unterscheidet sich kaum

Ein neuer Staubsauger muss her? Kein Problem. Wären da nicht die vielen Modelle im Angebot. Welches Gerät für einen am besten geeignet ist, finden Verbraucher anhand der technischen Angaben heraus. Dabei spielt der Stromverbrauch nicht die größte Rolle.

Berlin - Verbraucher sollten beim Kauf eines neuen Staubsaugers nicht nur auf die Energieeffizienz achten. Das rät die Initiative Hausgeräte+. Denn anders als bei Waschmaschinen oder Kühlschränken seien die Unterschiede zwischen den Effizienzklassen gering.

Die Differenz zwischen jeder Klasse liege bei durchschnittlich sechs Kilowattstunden jährlich - das entspreche 1,60 Euro im Jahr. Auf dem farbigen Energielabel sind aber auch Angaben zur Saugleistung und Lautstärke des Geräts zu finden. Mit diesen Informationen können Verbraucher laut der Initiative den für sie besten Staubsauger finden. Worauf Kunden beim Kauf achten sollten:

Reinigungsklasse: Diese gibt an, wie gut der Staubsauger den Dreck aufnimmt.

Staubemissionsklasse: Sie bewertet die Sauberkeit der Ausblasluft, was für Hausstauballergiker wichtig ist.

Geräuschemission: Wer während des Saugens Musik oder das Klingeln des Telefons hören möchte, sollte ein Gerät nehmen, das weniger als 70 Dezibel laut ist.

Initiative Hausgeräte+

dpa

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Meistgelesene Artikel

Jetzt in Form bringen: Immergrüne Gehölze im Garten

Einmal im Jahr benötigen sie einen Pflegeschnitt: Immergrüne Gehölze. Passt man den Zeitpunkt gut ab, kann man die Konturen gut erhalten.
Jetzt in Form bringen: Immergrüne Gehölze im Garten

Modernisierung: Muss der Mieter Baulärm hinnehmen?

Bringen Handwerker eine Wärmedämmung an der Außenwand eines Hauses an, kann das für die Bewohner laut werden. Verwendet die Baufirma dabei jedoch die üblichen Verfahren, …
Modernisierung: Muss der Mieter Baulärm hinnehmen?

Sandkasten im Hof: Oft müssen alle Mieter zahlen

Gemeinsame Nutzung, gemeinsame Kosten: Für eine Sandkiste im Hof sind grundsätzlich alle Mieter mitverantwortlich. Doch es gibt auch Ausnahmen, wie ein Eigentümerverband …
Sandkasten im Hof: Oft müssen alle Mieter zahlen

Überfluter Keller: Tipps für Betroffene von Starkregen

Man will schnell retten, was zu retten ist. Aber: Läuft Starkregen bei einem Gewitter in den Keller, müssen Betroffene ihre Nerven im Zaun halten. Wer geflutete Räume …
Überfluter Keller: Tipps für Betroffene von Starkregen

Kommentare