+
Viele Tapetenhersteller bieten Motive für Küche oder den Essbereich an, Rasch etwa fliegende Tassen. 

Wohnen

Tapeten für die Küche: Einzelne Wände mit Mustern versehen

Die Küche - ein Ort zum Kochen und Wohlfühlen. Mehrmals täglich hält man sich hier auf. Um den Raum schön zu gestalten, kann man eine Wand mit auffälligen, thematisch passenden Mustern verzieren. Diese Tipps helfen dabei.

Speziell für die Küche und den Essbereich haben viele Hersteller Tapeten mit den passenden Motiven im Angebot - etwa mit Löffeln, Kaffeebohnen oder Früchten. Die machen sich am besten, wenn man sie mit diesen Tricks in Szene setzt:

Oftmals wird nur eine einzige Wand mit den auffälligen Mustern verziert, die anderen Wände dazu erhalten Kontrastfarben. Küchen mit steriler Optik in Metallfarben und Weiß wirken gut vor Wänden mit Tapeten, die eine Abbruchmauer nachahmen.

Einen extra Tipp hat das Deutsche Tapeten-Institut in Düsseldorf noch: Kleine und dunkle Essnischen wirken zum Beispiel offener und einladend, wenn die Wände mit fröhlichen und bunten Mustern versehen werden.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer wieder Zoff im Hausflur

Immer wieder entflammt unter Bewohnern eines Mehrfamilienhauses Streit übers Treppenhaus und um den Hausflur. Was ist dort erlaubt – und was verboten?
Immer wieder Zoff im Hausflur

Wo Herbstlaub liegen blieben darf und wo nicht

Die Blätter fallen langsam von den Bäumen. Statt sich über das Laub zu ärgern, können Gärtner es auch gezielt einsetzen oder liegen lassen.
Wo Herbstlaub liegen blieben darf und wo nicht

Dank Bestandsschutz ist Umbau oft einfacher als Neubau

Oft erfordert es unzählige Umbaumaßnahmen, um ein altes Gebäude nach individuellen Wünschen zu modernisieren. Vielen scheint es da sinnvoller, das Haus abzureißen und …
Dank Bestandsschutz ist Umbau oft einfacher als Neubau

Wohnen im Wagen

Trends zum Dauer-Campen als Wohnform: – letzte Zuflucht vor der Straße – Rentner mit mehr zum Leben – digitale Arbeitsnomaden
Wohnen im Wagen

Kommentare