Die Zeit für Tulpen steht vor der Türe. Foto: Daniel Karmann
+
Die Zeit für Tulpen steht vor der Türe. Foto: Daniel Karmann

Tulpen nicht mit der Schere anschneiden

Tulpen bringen den Frühling ins Haus. Um die Schnittblumen möglichst lange zu erhalten, sollten sie nicht mit einer Schere angeschnitten werden. Erst mit dem Messer ran, dann in die Vase - Fertig.

Bonn (dpa/tmn) - Tulpen kommen erst nach dem Anschneiden in die Vase. Aber Vorsicht: Dafür darf keine Schere verwendet werden. Denn sie verletzt die Leitungsbahnen, die Tulpe kann kein Wasser mehr aufnehmen. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hin.

Besser ist es, ein scharfes Messer zu nehmen. Das Wasser ist idealerweise sauber und höchstens lauwarm - wenn es sich trübt, muss man es auswechseln. Weil Tulpen viel Wasser aufnehmen, ist eine tägliche Kontrolle des Wasserstands ideal.

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Meistgelesene Artikel

Bestellerprinzip verändert den Mietmarkt

Seit einem Jahr gilt: Wer einen Makler beauftragt, muss ihn auch bezahlen. In der Regel ist das der Vermieter. Das sogenannten Bestellerprinzip hat auch in der Region …
Bestellerprinzip verändert den Mietmarkt

Jetzt in Form bringen: Immergrüne Gehölze im Garten

Einmal im Jahr benötigen sie einen Pflegeschnitt: Immergrüne Gehölze. Passt man den Zeitpunkt gut ab, kann man die Konturen gut erhalten.
Jetzt in Form bringen: Immergrüne Gehölze im Garten

Modernisierung: Muss der Mieter Baulärm hinnehmen?

Bringen Handwerker eine Wärmedämmung an der Außenwand eines Hauses an, kann das für die Bewohner laut werden. Verwendet die Baufirma dabei jedoch die üblichen Verfahren, …
Modernisierung: Muss der Mieter Baulärm hinnehmen?

Sandkasten im Hof: Oft müssen alle Mieter zahlen

Gemeinsame Nutzung, gemeinsame Kosten: Für eine Sandkiste im Hof sind grundsätzlich alle Mieter mitverantwortlich. Doch es gibt auch Ausnahmen, wie ein Eigentümerverband …
Sandkasten im Hof: Oft müssen alle Mieter zahlen

Kommentare