Das meiste Laub ist inzwischen von den Bäumen gefallen und dient in manchen Gärten als Schutzschicht für die Pflanzen. Bei mildem Winterwetter ist dies jedoch nicht erforderlich. Foto: Uwe Zucchi
+
Das meiste Laub ist inzwischen von den Bäumen gefallen und dient in manchen Gärten als Schutzschicht für die Pflanzen. Bei mildem Winterwetter ist dies jedoch nicht erforderlich. Foto: Uwe Zucchi

Wärmeperiode im Winter: Frostschutz von Pflanzen entfernen

Potsdam (dpa/tmn) - Viele Gartenbesitzer haben ihr Grundstück bereits winterfest gemacht und die Pflanzen mit einer Schutzschicht gegen den Frost gewappnet. Bei einer milden Wetterperiode könnte es ihnen jedoch zu warm werden.

Warme Temperaturen im Winter wecken Pflanzen auf. Hobbygärtner sollten Schutzschichten wie Reisig und Jutesäcke gegen Minusgrade entfernen, rät Wolfgang Härtel, Mitglied im Bund deutscher Staudengärtner. Wichtig sei aber, den Wetterbericht im Auge zu behalten. Haben die Pflanzen erst einmal ausgetrieben, sind sie bei zurückkehrenden Minusgraden umso empfindlicher.

Um zu früh treibende Zwiebelblumen wie Schneeglöckchen oder Krokusse müssen sich Hobbygärtner nicht sorgen. Ihnen macht Frost nichts aus, und sie können daher auch gut schon am Ende des Winters anfangen zu wachsen. "Wenn es mal zum Winterende hin Frost gibt, dann schauen sie ein wenig komisch aus und sind schlapp", erklärt der Gartenbau-Ingenieur aus Potsdam. "Aber das tut ihnen nichts, und sie berappeln sich schnell wieder."

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dosenpfand und Gelbe Tonne: Umweltpolitik im Alltag

Die Mehrwegflasche muss zurück in den Laden, die Plastikverpackung in den Gelben Container und der Obstabfall in die Biotonne. Was den Alltag der deutschen bestimmt, hat …
Dosenpfand und Gelbe Tonne: Umweltpolitik im Alltag

Körbe im Gartenteich: Ausbreitung der Seerosen stoppen

Seerosen haben sich ein besonderes Terrain erobert: Mitten im und auf dem Wasser wachsen sie, überdecken teils ganze Teiche. Ihr Wachstum lässt sich aber kontrollieren.
Körbe im Gartenteich: Ausbreitung der Seerosen stoppen

Wachsspuren beseitigen: Kerzenständer in den Backofen tun

Das Problem ist bekannt: Man zündet eine Kerze an und verliert die Leuchte aus den Augen. Blitzschnell verbreitet sich das Wachs über den Kerzenständer. Am besten löst …
Wachsspuren beseitigen: Kerzenständer in den Backofen tun

Alle unter einem Dach: Pioniere wagen Generationen-Wohnen

Das Zusammenleben von Eltern, Kindern und Großeltern ist selten geworden, aber als alternatives Modell heute manchmal wieder gefragt. Die eigene Familie muss es dabei …
Alle unter einem Dach: Pioniere wagen Generationen-Wohnen

Kommentare