Wollen Vermieter die Wasserkosten nach Verbrauch abrechnen, muss es in jeder Wohnung einen Wasserzähler geben. Foto: Roland Weihrauch
+
Wollen Vermieter die Wasserkosten nach Verbrauch abrechnen, muss es in jeder Wohnung einen Wasserzähler geben.

Mieter-Ratgeber

Wohnfläche oder Verbrauch: So rechnen Sie Wasserkosten richtig ab

Der Wasserverbrauch kann ganz schön ins Geld gehen. Die Kosten können auf unterschiedliche Weise abgerechnet werden: nach Verbrauch oder Wohnfläche.

Die Kosten für Kalt- oder Frischwasser muss typischerweise der Mieter zahlen. Sie werden im Rahmen der jährlichen Betriebskostenabrechnung auf alle Mieter verteilt.

Aufteilungsmaßstab ist nach Angaben des Deutschen Mieterbundes (DMB) meistens die Wohnfläche oder die Personenzahl. Möglich ist aber auch eine Abrechnung nach Verbrauch. Dazu sind Wasserzähler in den einzelnen Wohnungen erforderlich.

Der Einbau von Wasserzählern ist auf Grundlage von Landesbauordnungen fast überall für Neubauten vorgeschrieben. Im Wohnungsbestand sind solche Verpflichtungen aber noch die Ausnahme. Sind die Wohnungen mit Wasseruhren ausgerüstet, gehören die Erfassungs-, Eich- und Berechnungskosten, die dafür anfallen, ebenfalls zu den Wasserkosten, die umgelegt werden dürfen.

Kaltwasserzähler müssen alle sechs Jahre geeicht werden. Die Gültigkeitsdauer für die Eichung beginnt am Ende des Jahres, in dem die Wasseruhren geeicht wurden. Ungeeichte Wohnungswasserzähler und Wasserzähler mit abgelaufener Eichfrist dürfen nur verwendet werden, wenn der Vermieter nachweisen kann, dass die abgerechneten Werte zutreffend sind.

Ein typisches Wasserzähler-Problem ist, dass der Hauptwasserzähler des Hauses oft einen höheren Verbrauch anzeigt als alle Wohnungszähler zusammen. Ein Grund ist die höhere Messgenauigkeit des Hauptwasserzählers. Im Ergebnis gilt immer dessen Anzeige. Diese Wasserkosten, die der Vermieter auch mit den Versorgungsunternehmen abrechnet, werden anteilig nach dem Verhältnis der Anzeigenwerte der Wohnungszähler auf die Mieter verteilt.

dpa/tmn

Auch interessant

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Meistgelesene Artikel

Lohnende Verträge in der Familie

Eine Wohnung an die Tochter vermieten oder den Partner in der eigenen Firma anstellen – Familien können viel Geld sparen, wenn sie geschäftliche Vereinbarungen treffen. …
Lohnende Verträge in der Familie

Was für ein Stress: Warum der Salat plötzlich aufschießt

Macht der Salat unerwartet einen Schuss nach oben, liegt das nicht unbedingt an einem gesunden Wachstum. Vielmehr sind ungünstige Umweltfaktoren daran Schuld. Meist kann …
Was für ein Stress: Warum der Salat plötzlich aufschießt

Für den Sommer: Mobile Klimageräte

Klimageräte können im Sommer wichtig sein. Für das Haus gibt es ein- oder zweiteilige. Beim Anbringen eines zweiteiligen Gerätetyps sollte man sich jedoch vorher mit …
Für den Sommer: Mobile Klimageräte

Grüner Treibstoff? Algen für den Flugzeugtank

Mit besserem Gewissen fliegen? Forscher der Technischen Uni München arbeiten an einem Flugzeugtreibstoff der Zukunft: aus Algen.
Grüner Treibstoff? Algen für den Flugzeugtank

Kommentare