Übergroße Bohrlöcher lassen sich besonders einfach mit einem Reparaturvlies oder einbem Flüssigdübel verschließen.
+
Übergroße Bohrlöcher lassen sich besonders einfach mit einem Reparaturvlies oder einbem Flüssigdübel verschließen.

Zu großes Bohrloch mit Reparaturvlies stopfen

Auch geübten Heimwerkern rutscht mal die Bohrmaschine aus. Übergroße Löcher lassen sich aber schnell stopfen mit einem rasch härtenden Reparaturvlies oder einem Flüssigdübel.

Köln - Wenn die Bohrmaschine abrutscht oder eine Halterung aus Versehen aus der Wand gerissen wird, bleibt ein großes Loch zurück. Stopfen lässt es sich recht einfach mit einem wattepadgroßen Gewebestück, das mit schnell härtendem Spezialmörtel versehen ist.

Das Reparaturvlies wird mit Wasser befeuchtet und um einen Kunststoffdübel gewickelt, für größere Löcher am besten mehrlagig. Das empfiehlt die Heimwerkerschule DIY-Academy in Köln. Das Ganze kommt ins Bohrloch und härtet dort innerhalb von Minuten aus. In den Dübel wird dann wie üblich die Schraube gedreht.

Ist auch der Bohrrand ausgerissen, sind Flüssigdübel geeignet. Dabei handelt es sich um eine Zweikomponentenmasse, die in das Loch gespritzt wird. Sie härtet innerhalb von Minuten aus, überquellende Reste werden mit dem Cutter entfernt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dosenpfand und Gelbe Tonne: Umweltpolitik im Alltag

Die Mehrwegflasche muss zurück in den Laden, die Plastikverpackung in den Gelben Container und der Obstabfall in die Biotonne. Was den Alltag der deutschen bestimmt, hat …
Dosenpfand und Gelbe Tonne: Umweltpolitik im Alltag

Körbe im Gartenteich: Ausbreitung der Seerosen stoppen

Seerosen haben sich ein besonderes Terrain erobert: Mitten im und auf dem Wasser wachsen sie, überdecken teils ganze Teiche. Ihr Wachstum lässt sich aber kontrollieren.
Körbe im Gartenteich: Ausbreitung der Seerosen stoppen

Wachsspuren beseitigen: Kerzenständer in den Backofen tun

Das Problem ist bekannt: Man zündet eine Kerze an und verliert die Leuchte aus den Augen. Blitzschnell verbreitet sich das Wachs über den Kerzenständer. Am besten löst …
Wachsspuren beseitigen: Kerzenständer in den Backofen tun

Alle unter einem Dach: Pioniere wagen Generationen-Wohnen

Das Zusammenleben von Eltern, Kindern und Großeltern ist selten geworden, aber als alternatives Modell heute manchmal wieder gefragt. Die eigene Familie muss es dabei …
Alle unter einem Dach: Pioniere wagen Generationen-Wohnen

Kommentare