+

Keine Verletzten bei Kollision

Auffahrunfall an der Bretonenbrücke

Lenggries - Auch ein einfacher Auffahrunfall kann zirka 3000 Euro Schaden verursachen: Das musste ein 59-jähriger Österreicher feststellen, nachdem er in den Wagen eines 46-jährigen Feldkirchners gekracht war.

Wie die Polizei berichtet, wollte der Österreicher am Montagnachmittag gegen 15.45 Uhr von der Lenggrieser Bretonenbrücke kommend in die B 13 Richtung Bad Tölz einbiegen. In seinem Ford-Pkw bemerkte er den vor ihm bremsenden VW des Feldkirchners zu spät und fuhr auf. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. gma

<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Fahrzeug mit Farbe besprüht

Bad Tölz - 500 Euro Sachschaden richtete ein Unbekannter in Tölz an. Er besprühte mit weißer Farbe ein Fahrzeug.
Fahrzeug mit Farbe besprüht

Lenggrieser Christkindlmarkt bezaubert 

Lenggries - Viel los war am Samstag auf dem Lenggrieser Christkindlmarkt "Lichterzauber".
Lenggrieser Christkindlmarkt bezaubert 

Kommentare