Der Nikolaus schaut an diesem Wochenende auf den Christkindlmärkten im südlichen Landkreis vorbei, so wie hier in Lenggries. Foto: WOlfgang Müller

Christkindlmärkte im Landkreis: Hier wird es besinnlich

Bad Tölz-Wolfratshausen -  Duftende Kerzen, bunte Plätzchen und liebevoll geschmückte Bäume: Weihnachten steht vor der Tür, und in vielen Gemeinden gibt es Christkindlmärkte. Ein Überblick.

Der Tölzer Christkindlmarkt ist wie jedes Jahr ein Erfolg. „50 Stände wurden heuer aufgebaut“, sagt Susanne Frey-Allgaier von der Tourist-Info. „Der Markt ist gut besucht, und wir bieten besondere Highlights wie den Nikolaus, die Engel, die Wunschzettel einsammeln, oder etwa die Illumination der Marktstraße an vom 9. bis 11. Dezember. „Ein ganz besonderes Ereignis“, so Frey-Allgaier. Der Christkindlmarkt hat täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Bad Heilbrunn

Ein altbayerischer Christkindlmarkt findet am Sonntag, 4. Dezember, am Gasthof Reindlschmiede statt. Geöffnet ist von 10 bis 19 Uhr. Heimische Kunst- und Handwerksbetriebe stellen zum Verkauf aus. Einige Vereine bieten kulinarische Schmankerl an. Die musikalische Umrahmung übernehmen die Rieder Alphornbläser und die Bläser der Heilbrunner Musikkapelle. Um 15 Uhr kommt der Nikolaus.

Ein zweiter Christkindlmarkt findet eine Woche später, am Sonntag, 11. Dezember, in der Ramsau statt. „Dieses Jahr haben wir einen Außen- und Innenbereich mit insgesamt 35 Ständen“, sagt Sebastian Mertens, Vorsitzender der „Aktiven Heilbrunner“. Als „Highlight“ des Tages kann man an der Pferdekutschenfahrt teilnehmen. „Das ist eine Art Shuttle-Service. Die Kutsche startet gegen Mittag von der Fachklinik und fährt dann Richtung Ramsau. Wir denken, damit geben wir den älteren Menschen eine Chance, Teil des Marktes zu sein.“ Natürlich können aber alle, die Spaß haben, an der Kutschfahrt teilnehmen. Auf dem Markt gibt es frisch gebackenes Brot und Glühwein, der in einem Kessel über einem Feuer erwärmt wird.

Benediktbeuern

Der Christkindlmarkt in Benediktbeuern findet am Sonntag, 4. Dezember, statt. „Dieses Jahr haben wir nicht einfach irgendeine Krippe aufgestellt, wir haben sie selbst gebaut“, sagt einer der Organisatoren, Michael Bauer. Insgesamt hat das Team aus freiwilligen Helfern eine Woche für den Bau der Krippe benötigt. Der Markt im Klosterdorf konzentriert sich auf selbst gefertigte Erzeugnisse. „Insgesamt haben wir 60 Stände, der Markt findet jetzt schon das 43. Mal statt“, fügt Bauer hinzu. Was viele nicht wussten: Intern haben vergangenes Jahr viele Vereine ihre Einnahmen an Kindergärten und andere soziale Einrichtungen aus der Region gespendet. „Insgesamt kamen 15 000 Euro zusammen, das haben wir aber nur den 15 000 Menschen zu verdanken, die unseren Christkindlmarkt besucht haben.“

Ebenfalls am 4. Dezember findet um 16 Uhr wieder das Adventssingen in der Marienkirche statt.

Königsdorf

Für ein besinnliches Adventswochenende sorgen auch die Königsdorfer mit ihrem fünften Christkindlmarkt am 11. Dezember ab 10 Uhr. 18 Stände hat der Markt heuer. Angeboten werden neben Fisch, Glühwein und Honig auch Kerzen, Puppen und Metallfeuerschalen. „Wir haben dieses Jahr viele soziale Einrichtungen wie die Jugendförderung oder Kindergärten mit an Bord. Sie spenden ihre Einnahmen an die „Königsdorfer Blut Organisation“, erklärt Organisator Konrad Stelmaszek. Den ganzen Tag wird Kinderbacken angeboten, „die Kinder dürfen ihre Plätzchen dann auch mit nach Hause nehmen“. Die Königsdorfer Blasmusik und das Forseti-Quartett sorgen für den musikalischen Rahmen.

Kochel am See

Nach dem Kochler Adventsmarkt findet nun immer an den Samstagen im Advent der „Kochler Adventszauber“ am Fischerbrunnen statt. Dabei wird jeweils ein Verein zwischen 17 und 21.30 Uhr an einem Stand Glühwein und Speisen anbieten.

Lenggries

Bereits das 30. Jahr gibt es einen Christkindlmarkt in Lenggries Der „Lichterzauber“ findet am Samstag, 3. Dezember, ab 15 Uhr statt. „Es sind genau 50 Stände“, erklärt Josef Bammer. Besonders viel Wert legten die Organisatoren darauf, dass das Angebot besonders „vielseitig“ ist. An jedem Geschäft soll etwas anderes angeboten werden. Von schönen Dekorationsideen bis zu modischen Häkelmützen und Weihnachtsdecken ist alles dabei. Vorgesehen sind Auftritte des Schulchors und der Blaskapelle. Bammer: „Die verschiedenen Auftritte kommen bei den Besuchern immer sehr gut an.“

Sachsenkam

Der Verein der Freunde des Klosters Reutberg lädt am Sonntag, 4. Dezember, zum Adventsmarkt ein. Er findet im Klosterhof und im Biergarten-Gelände statt. Beginn ist um 11 Uhr (Messe: 10 Uhr). An zahlreichen Ständen, viele davon von örtlichen Vereinen, gibt es Selbstgemachtes zu kaufen. Auch die bekannten Klosterarbeiten können erworben werden. Ein Standbetreiber ist eigens aus Bethlehem angereist und verkauft Krippen aus seiner Heimat. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt zudem ein umfangreiches Rahmenprogramm. Um 14 Uhr singen verschiedene Ensembles in der Kirche, um 15 Uhr werden Geschichten für Kinder vorgelesen, um 16 Uhr musizieren Schüler in der Kirche. Der Nikolaus kommt gegen 17 Uhr. Feierlicher Ausklang ist um 19 Uhr (Blaskapelle).

Schlehdorf

Eine Weihnachtstombola, offene Feuerstellen und einen Christbaumverkauf bei einer Tasse Glühwein gibt es beim Christkindlmarkt in Schlehdorf. Der Markt ist am 10. Dezember und beginnt um 14 Uhr. Eine Roratemesse bei Kerzenschein wird Interessierten um 19 Uhr in der Pfarrkirche angeboten. (tsz)

Auch interessant

<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend

Löwe Julian Kornelli nicht im WM-Kader

Eishockeyspieler Julian Kornelli wurde überraschend aus dem Kader der U20-Nartionalmannschaft für die WM in Bremerhaven gestrichen. Der Stürmer der Tölzer Löwen war im …
Löwe Julian Kornelli nicht im WM-Kader

Museum im Schusteranwesen

Kochel am See – Einen Bauantrag in eigener Sache hat der Kochler Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung genehmigt: Den Umbau des ehemaligen Schusteranwesens zu einer …
Museum im Schusteranwesen

Erinnerungslücken nach Kaffeefahrt

Kochel am See/München - Drei Männer betrügen ein Ehepaar aus Geretsried auf einer Kaffeefahrt und werden verurteilt. Die Strafe wollen sie nicht hinnehmen - ebenso wenig …
Erinnerungslücken nach Kaffeefahrt

Kommentare