+
Symbolbild

Arbeitsunfall

Maschine schneidet Bäcker zwei Finger ab

Bad Heilbrunn - Bei einem Arbeitsunfall hat am Mittwochmorgen ein Bäcker in Bad Heilbrunn zwei Finger verloren.

Nach Angaben der Polizei bediente der 30-Jährige gegen 7.30 Uhr eine Teigzerteilungsmaschine: Der Teig wird oben eingefüllt und kommt unten portioniert wieder heraus. Dabei geriet der Bäcker offenbar mit der Hand zu weit in den Trichter. Die Maschine schnitt ihm zwei Finger ab. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Unfallkrankenhaus Murnau. Ob ihm die Finger dort wieder angenäht werden konnten, war der Polizei gestern nicht bekannt

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"
<center>Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern</center>

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge

Meistgelesene Artikel

Gute Hinweise zu Überfall auf 85-Jährige

Lenggries – Die Kriminalpolizei Weilheim hat zum Überfall auf eine 85-jährige Frau in Lenggries einige Hinweise auf die Täter erhalten – „darunter ein, zwei gute“, …
Gute Hinweise zu Überfall auf 85-Jährige

Schneeflocken aus Licht: Heute wieder Illumination der Marktstraße

Schneeflocken aus Licht: Heute wieder Illumination der Marktstraße

Kommentare