+
Symbolbild

Betrunkener Radfahrer rammt geparkte Autos 

Bad Tölz - Er war schon vorher gestürzt. Dann setzte ein Radfahrer am Freitag seinen Weg auf der Königsdorfer Straße in Schlangenlinien fort und verursachte schließlich einen Unfall. 

Ein betrunkener Fahrradfahrer ist am Freitagabend in Bad Tölz gegen zwei geparkte Autos geprallt und hat damit erheblichen Schaden angerichtet. Der bislang unbekannte Mann war laut Polizei gegen 21.30 Uhr auf der Königsdorfer Straße stadtauswärts unterwegs. Sichtlich unter Alkoholeinfluss war er schon einmal gestürzt, als er seinen Weg in Schlangenlinien fortsetzte und prompt wieder umfiel – dieses Mal gegen den Peugeot eines Tölzers sowie den Citroën eines italienischen Gastes, die beide am linken Fahrbahnrand standen. Der Sachschaden beläuft sich auf 2500 Euro. Der Betrunkene setzte seinen Weg fort und beging somit Unfallflucht. Am Unfallort zurück blieben die Scherben einer Augustiner-Bierflasche. Hinweise unter Telefon 08041/761060.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend

Löwe Julian Kornelli nicht im WM-Kader

Eishockeyspieler Julian Kornelli wurde überraschend aus dem Kader der U20-Nartionalmannschaft für die WM in Bremerhaven gestrichen. Der Stürmer der Tölzer Löwen war im …
Löwe Julian Kornelli nicht im WM-Kader

Museum im Schusteranwesen

Kochel am See – Einen Bauantrag in eigener Sache hat der Kochler Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung genehmigt: Den Umbau des ehemaligen Schusteranwesens zu einer …
Museum im Schusteranwesen

Erinnerungslücken nach Kaffeefahrt

Kochel am See/München - Drei Männer betrügen ein Ehepaar aus Geretsried auf einer Kaffeefahrt und werden verurteilt. Die Strafe wollen sie nicht hinnehmen - ebenso wenig …
Erinnerungslücken nach Kaffeefahrt

Kommentare