Am Rande des Löwen-Spiels

Ärger mit Weidener Fans

Bad Tölz - Ärger gab es am Freitagabend beim Gastspiel in Tölz mit einigen Weidener Eishockeyfans. Bevor die Situation eskalierte, mussten sie heimreisen.

Laut Polizei pöbelten sie herum und suchten Streit. Der Ordnungsdienst im Stadion verständigte die Tölzer Polizei. Mit Unterstützung von Kräften aus dem Operativen Ergänzungsdienst, die gerade vom Einsatz in Bad Aibling nach Weilheim zurückkehrten, wurde die Situation bereinigt, bevor sie eskalierte. Sechs Weidener Fans durften nicht mehr zuschauen, sondern mussten die Heimreise antreten. (chs)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend

Tölzer Taubenloch: Nicht die erste Sauerei

Bad Tölz - Ein ordentliches Gelage gab es in der Nacht zum Sonntag auf dem Spielplatz im Tölzer Taubenloch. Zurück blieben jede Menge Müll und ein Sachschaden in Höhe …
Tölzer Taubenloch: Nicht die erste Sauerei

Kommentare