Betrunkene geraten aneinander 

Streit endet im Krankenhaus

Bad Tölz - Wenn  drei sich streiten, kann’s schon sein, dass einer der Beteiligten im Krankenhaus landet. So geschehen am Samstagabend im Tölzer Badeteil.

Wie die Polizei berichtet, entstand in einer Gaststätte in der Ludwigstraße gegen 21.10 Uhr ein Streit zwischen einem 59-jährigen Wackersberger und einem 43-jährigen Otterfinger. Den Grund nennt die Polizei nicht. Jedenfalls glaubte auch ein 40-jähriger Holzkirchner sich handgreiflich einmischen zu müssen. Dabei wurde er jedoch vom Wackersberger gepackt und zu Boden geworfen. Er verletzte sich so, dass er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Alle Beteiligten waren, so schreibt die Polizei, erheblich betrunken. (chs)

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Gute Hinweise zu Überfall auf 85-Jährige

Lenggries – Die Kriminalpolizei Weilheim hat zum Überfall auf eine 85-jährige Frau in Lenggries einige Hinweise auf die Täter erhalten – „darunter ein, zwei gute“, …
Gute Hinweise zu Überfall auf 85-Jährige

Schneeflocken aus Licht: Heute wieder Illumination der Marktstraße

Schneeflocken aus Licht: Heute wieder Illumination der Marktstraße

Kommentare