+
Das Trinkwasser in Urfeld sollte aber weiterhin abgekocht werden. Foto: PantherMedia 

Trinkwasser in Urfeld wird nicht mehr gechlort

Das teilt die Gemeinde Kochel auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Die Chlorung wurde heute eingestellt. Die Bürger sollen das Trinkwasser aber auch in den kommenden Tagen vorsichtshalber noch abkochen, rät Matthias Heufelder, Leiter des Bauamts. Heute und nächste Woche werden an verschiedenen Stellen im Leitungsnetz Proben entnommen um zu prüfen, ob sich noch Keime im Wasser befinden. Die Ergebnisse werden nächste Woche erwartet. (müh)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bestechende Idee – nur leider nicht umsetzbar

Bad Tölz – Die Idee hat beim ersten Hören eine bestechende Logik: Die gefährliche Einmündung in die B 472, an der am Freitag zwei Menschen bei einem Unfall starben, …
Bestechende Idee – nur leider nicht umsetzbar

Orgelstudenten aus Russland lernen die Instrumente im Tölzer Land kennen

Orgelstudenten aus Russland lernen die Instrumente im Tölzer Land kennen

Skistars spendieren Tölzer Montessori-Schülern ein Eis

Skistars spendieren Tölzer Montessori-Schülern ein Eis

Zweimal Vorderreifen beschädigt

Wackersberg - Wie fies ist das denn? Gleich zweimal innerhalb von 14 Tagen wurde am Wagen eines 55-jährigen Tölzers ein Vorderreifen beschädigt.
Zweimal Vorderreifen beschädigt

Kommentare