Freuen sich gemeinsam über das Ständchen (v. li.): Cilly Peterhoff, Grace Abonyo und Mutter Binah Awino sowie Gabriele Fuchs und Judith Steinberger. Foto: Botzenhart

Gemeinsam gegen Kinderarmut

Lenggries - "Paten für Kinder" bekämpft Kinderarmut, die es auch hier im Landkreis gibt. Am Samstag präsentierte der Verein seine Arbeit.

Kinderarmut gibt es auch hier im Landkreis. Diesem Thema nimmt sich der Verein „Paten für Kinder“ seit 18 Jahren an. In der Hauptversammlung am Samstag stellte der Vorstand seine Arbeit vor – allen voran Vorsitzende Cilly Peterhoff mit ihren Kolleginnen Gabriele Fuchs und Judith Steinberger.

Bevor die Zahlen auf dem Tisch lagen, demonstrierte der Verein sein Wirken mit einer neunjährigen Klavierspielerin. Grace aus Wolfratshausen kann dank der Hilfe inzwischen sicher Klavier spielen. Das Mädchen trug mit großer Freude und voller Eifer Kinderlieder auf einem E-Piano vor. Ihre aus Kenia stammende Mutter lebt seit 16 Jahren in Deutschland. Sie ist in der Altenpflege ausgebildet und angehende Palliativbegleiterin.

46 Kindern und Jugendlichen griff der Verein mit über 7000 Euro unter die Arme. Dabei vermittelte er indirekte Hilfe über Patenschaften für die Hilfsbedürftigen (13 Personen) und unterstützte 31 Personen durch direkte Förderung. In der Auflistung, die der Vorstand aushändigte, waren die Einzelleistungen dargestellt: Dabei galten Musik und Sport als ebenso förderungswürdig wie Kleidung und Hausaufgabenbetreuung.

Sport stärke das Selbstbewusstsein, begründeten Steinberger und Peterhoff die Förderung von Jiu Jitsu oder Karate. „Wir besprechen im Zweifelsfall mit der Familie, ob es nicht auch günstigere Sportarten gibt“, so Peterhoff.

Außergewöhnlich las sich ein iPad als Schulausstattung. „Eine komplette Französischklasse muss mit den Geräten ausgestattet sein“, erklärte die Vorsitzende. „Es wurde auch schon der Schulfonds ausgeschöpft, aber für dieses Kind reichte es nicht mehr.“ Des Weiteren konnten Kinder aus finanziell schwachen Familien an Klassenfahrten oder am Schwimmbad- und Kinobesuch teilnehmen. Wie in den vergangenen Jahren wurde 2016 ein Darlehen für Stromkosten gewährt. „Alles ist zurückgezahlt worden, immer schon“, sagte Peterhoff. Der Verein steht den Antragstellern nicht allein gegenüber, sondern agiert in ständiger Zusammenarbeit mit Kirchen, Stiftungen, der Schuldnerberatung, dem Jugendamt, Schulen und Ärzten, dem Jobcenter und Schulsozialarbeitern. Sogenannte Erziehungsbeistände (Sozialpädagogen, die Kindern und Jugendlichen individuell zur Seite stehen) sorgen dafür, dass die finanzielle Hilfe auch zweckgebunden ausgegeben wird. „Das Geld geht nie nur einfach an die Familien“, betonte die Vorsitzende.

Die Antragsteller „müssen ihre Vermögensverhältnisse wie Einkommen, Miete, Nebenkosten und Kindergeld offen legen“, erklärte Peterhoff, „Uns ist auch wichtig, dass immer ein eigener Beitrag geleistet wird, und wenn es nur zehn Prozent sind.“

Lerntherapeutin Ruth Renner, die vor acht Jahren die Hausaufgabenförderung an der Kochler Grundschule gegründet hat, berichtete von ihrer Arbeit. „Kinder können an der Schule in Ruhe Hausaufgaben machen, wenn dies im Elternhaus nicht möglich ist“, erklärte sie ihr Engagement. Der Patenverein unterstützt immer wieder Kinder an dieser Schule. Renner berichtete aus Erfahrung, dass Kindern mit ADHS Sport sehr gut getan habe. Sie unterschrieb einen Aufnahmeantrag des Patenvereins mit den Worten: „Mir war nicht bewusst, dass man auch passiv Mitglied sein kann.“ bib

Infos:

Der Jahresbeitrag beträgt 25 Euro. Kontakt über Telefon 0 80 42/9 84 46 oder E-Mail

patenverein@yahoo.com. Im Internet ist eine Präsentation des Vereins auf der Seite patenverein-oberland.de zu finden.

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem iPhone

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

„Wir kämpfen weiter für die Tölzer Geburtshilfe"

Bad Tölz - Sie wollten ein Zeichen der Solidarität setzen, und das ist ihnen gelungen: Trotz des nasskalten Wetters haben sich am Freitagabend über 250 Mamas, Papas und …
„Wir kämpfen weiter für die Tölzer Geburtshilfe"

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend

So schaut es bei der Lichterkette für die Geburtshilfe aus

So schaut es bei der Lichterkette für die Geburtshilfe aus

Schnupfermeister: Christian Oswald hat wieder die Nase voll

Sachsenkam - Der Seriensieger Christian Oswald gewinnt zum 14. Mal in Folge die Sachsenkamer Schnupfermeisterschaft.
Schnupfermeister: Christian Oswald hat wieder die Nase voll

Kommentare