+

Polizei

Reifenstecher wütet erneut in Lenggries

Lenggries - Ein Unbekannter hat in Lenggries 18 Pkw massiv beschädigt. Erst vor wenigen Wochen hatten ganz ähnliche Fälle von Vandalismus für Schlagzeilen gesorgt.

In Lenggries ist es erneut zu einer ganzen Serie von Vandalismus gekommen. Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht auf Dienstag die Reifen von 18 Autos zerstochen.

Wie die Tölzer Polizei meldet, wurden zum Teil nur einzelne, zum Teil alle vier Reifen beschädigt. In zwei Fällen wurden zusätzlich Scheibenwischer, Kennzeichen, Antennen und Spiegel abgerissen und die Fahrzeuge zerkratzt. Die Tatorte reichen von der Karwendel- und die Waldfriedhofstraße über den Bahnhofsplatz und den P+R-Parkplatz bis hin zur Tölzer und der Herwarth Straße. 

Mehrere tausend Euro Schaden

„Es wurden verschiedenste Marken und Zulassungsbezirke angegangen, sodass sich kein einheitliches Muster erkennen lässt“, sagt Markus Landthahler von der Polizeiinspektion Bad Tölz. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zumindest in einem Fall lässt sich die Tatzeit konkret eingrenzen: Ein Pkw, der am Bahnhofsplatz abgestellt war, muss zwischen Montagnachmittag (16.45 Uhr) und dem frühen Dienstagmorgen (0.15 Uhr) beschädigt worden sein.

Dass die Vorfälle mit Halloween zusammenhängen, glaubt die Polizei nicht. Denn erst in der Nacht vom 19. auf den 20. September war es in Lenggries zu ganz ähnlichen Fällen von Vandalismus gekommen: Wie berichtet, hatte damals ein Unbekannter an 16 Autos die Reifen zerstochen, Scheibenwischer heruntergerissen und Spiegel abgetreten. Betroffen waren fast ausnahmslos Lenggrieser Bürger. Der Sachschaden summierte sich damals auf fast 20 000 Euro. 

Um dem unbekannten Reifenstecher das Handwerk zu legen, bittet die Tölzer Polizei unter Telefon 0 80 41/ 76 10 60 um Hinweise aus der Bevölkerung. Auch die kleinste Auffälligkeit könnte laut den Beamten helfen, dem Täter auf die Spur zu kommen. 

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"
<center>Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern</center>

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge

Meistgelesene Artikel

Gute Hinweise zu Überfall auf 85-Jährige

Lenggries – Die Kriminalpolizei Weilheim hat zum Überfall auf eine 85-jährige Frau in Lenggries einige Hinweise auf die Täter erhalten – „darunter ein, zwei gute“, …
Gute Hinweise zu Überfall auf 85-Jährige

Schneeflocken aus Licht: Heute wieder Illumination der Marktstraße

Schneeflocken aus Licht: Heute wieder Illumination der Marktstraße

Kommentare