+
Spielte stimmungsvoll auf: Die Combo „Whiskey ’n’ Gin“, die mit ihrem Standort zwischen „Platscherer Hof“ und „Kräuterhexe“ wechselten.

Einkaufen bei Kerzenschein

"Sternennacht" glänzt auch bei bedecktem Himmel

Lenggries - Bummeln ohne Zeitdruck, bei Musik und im Schein unzähliger Kerzen, fackeln und Feuerchen: Mit dieser Mischung wurde die Lenggrieser "Sternennacht" einmal mehr zum Publikumsmagneten.

Hält das Wetter? Das war die bange Frage aller, die am Freitag eine gelungene Lenggrieser „Sternennacht“ erleben wollten. Nach einer ausgesprochen sommerlichen Schönwetterphase kam ausgerechnet der Freitagabend recht herbstlich daher. Jedoch: Weitgehend blieb es trocken. Und die abendlichen Bummler kamen wieder voll auf ihre Kosten.

Die Runde über Marktstraße, Rathaus, Bahnhof und Bahnhofstraße und wieder zurück zur Kirche lud ein zum Schauen, Kaufen, Verweilen, Bekannte zu treffen oder sich an einem der zahlreichen Stände mit einem Getränk oder einem Happen zu stärken. Beleuchtet von unzähligen Kerzen, Lichtern und zwischendurch auch Feuerchen kam man auch ganz gut ohne die himmlischen Sterne in dieser „Sternennacht“, wie die Lenggrieser ihren langen Einkaufsabend nennen, aus. Eigentlich wie der Christkindlmarkt, nur ohne Schnee. Und mit Prosecco statt Glühwein und Wienern statt Waffeln. „Wir finden es gut hier“, sagten auch Linda Schlosser und Felix Mattes aus Gaißach, die im „Kleintausendschön“ im Bahnhofsgebäude fündig wurden. „In Lenggries ist immer wieder was los“, lobten sie. Und: „Da könnte sich Tölz mal eine Scheibe abschneiden.“

Tatsächlich war die Isargemeinde heuer besonders feierfreudig. Gab es doch im Frühsommer auch noch das Flößerfest, bei dem – ähnlich wie bei Christkindlmarkt und „Sternennacht“ – eine Menge geboten war. Aus Ecken und Nischen und aus etlichen Läden erklang außerdem Musik unterschiedlichster Tonart. Saxophonklänge, bayerische Töne, rockig mit „Punkt 4“, die sich unter die Arkaden vor dem Jeansstadl platziert hatten, oder entspannt wie von der Combo „Whiskey ’n’ Gin“, die stündlich ihren Standort wechselten: Zwischen Eisdiele Cortina beziehungsweise „Kräuterhexe“ sowie dem „Platscherer Hof“ wanderten sie mitsamt Instrumenten und guter Laune hin und her. In der „Blumengalerie“ gab es für Inhaberin Martina Müller selbst eine Überraschung: Mit ihrem Mann Elmar Müller und Evi Strobl vom Kirchenchor sowie dem Lenggrieser Organisten Alexander Pointner hatte sich klammheimlich ein Trio zusammengetan, das nach nur zwei Proben feine, alte Lieder zum Besten gab: „Das gibt’s nur einmal, das kommt nie wieder“, tönte es stimmungsvoll zwischen Hortensien und Rosen. „Ich bin ganz gerührt“, sagte Martina Müller.

Aber steigert ein langer Einkaufsabend mit so vielen Attraktionen drumherum tatsächlich den Umsatz? Oder kommen die meisten doch eher zum Schauen und der Gesellschaft wegen? „Man hat halt einfach mal mehr Zeit“, sagten Daniela Rack und Silke Berger aus Bad Tölz. „Wir kommen hier durchaus in die richtige Kauflaune.“ Die Lenggrieser Geschäftsleute und Gastronomen haben auch dieses Jahr wieder einer runde Sache aus ihrem Einkaufsabend gemacht. Und völlig klar: Es geht nicht nur um gute Kasse. Es geht drum, dass sich etwas etabliert hat, das die Leute – und insbesondere die Lenggrieser – bestimmt nicht mehr missen möchten. Selbst wenn das Wetter eben nicht 100-prozentig mitspielt.

Ines Gokus

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Mädchen-Shirt "Winter in Bavaria"</center>

Mädchen-Shirt "Winter in Bavaria"

Mädchen-Shirt "Winter in Bavaria"
<center>Buben-Shirt "Rodler"</center>

Buben-Shirt "Rodler"

Buben-Shirt "Rodler"
<center>Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt</center>

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass

Meistgelesene Artikel

Fahrzeug mit Farbe besprüht

Bad Tölz - 500 Euro Sachschaden richtete ein Unbekannter in Tölz an. Er besprühte mit weißer Farbe ein Fahrzeug.
Fahrzeug mit Farbe besprüht

Lenggrieser Christkindlmarkt bezaubert 

Lenggries - Viel los war am Samstag auf dem Lenggrieser Christkindlmarkt "Lichterzauber".
Lenggrieser Christkindlmarkt bezaubert 

Kommentare