+

Andreas Süß ist seit einem halben Jahr Klimaschutzbeauftragter im Landratsamt

Den Weltklimagipfel in Marrakesch verfolgt im Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen einer mit einem besonderen Augenmerk: Andreas Süß arbeitet seit etwa einem halben Jahr als Klimaschutz- und Energiebeauftragter im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Seit 1. Juli nimmt er Kontakte auf, besucht zahlreiche Veranstaltungen und analysiert bestehende Maßnahmen und Aktionen, um sich ein Bild von den Klimaschutzaktivitäten im Landkreis zu machen und um neue Projekte entwickeln zu können.

Kommentare