+

290 Ausbildungsstellen im Landkreis unbesetzt 

Die Betriebe im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen haben weiterhin große Mühe, genügend Azubis zu finden, meldet die IHK. Kurz vor Beginn des Ausbildungsjahres am 1. September sind noch 296 Lehrstellen frei. Damit zeichnet sich heuer eine Rekord-Bewerberlücke ab. Im Vergleich zum Vorjahr hat die Zahl der unbesetzten Stellen noch einmal um über 20 zugelegt, so die aktuelle Statistik der Arbeitsagentur.  Insgesamt gibt es im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen zurzeit 222 IHK-zugehörige Ausbildungsbetriebe, die für fast 60 Prozent aller Ausbildungsverhältnisse stehen. Die Top 5 der IHK-Ausbildungsberufe im Landkreis  sind heuer Industriemechaniker, Einzelhandelskaufleute, Bankkaufleute, Kaufleute für Büromanagement und Industriekaufleute.

Kommentare