Chiemgauer Volkstheater gastiert im Tölzer Kurhaus

Das Chiemgauer Volkstheater ist am Sonntag, 4. September, in Bad Tölz zu Gast. Gespielt wird „Der Kartlbauer“, ein Schwank in drei Akten von Ralph Wallner. Auf dem Kirchbauer-Hof liegt einiges im Argen. Seit Bauer Martin nach einer unglücklichen Liebe nichts mehr von den Frauen wissen will, ist er dem Kartenspielen verfallen. Als die hübsche Christl als Aushilfe an den Hof kommt, sieht es zunächst so aus, als könne sie Martins Herz erweichen. Doch der hat ein Kartenspiel mit dem Großbauern Bachmeier verloren und sich verpflichtet, dessen hässliche Tochter zu heiraten. Beginn ist um 19.30 Uhr im Tölzer Kurhaus. Karten gibt es für 22 Euro im Vorverkauf in der Tourist-Info. 

Kommentare