+

Damit Isar-Qualität erhalten bleibt: Zuschuss für Kläranlagen

Seit 2005 betreiben zwölf Kommunen entlang der Isar und Würm Kläranlagen mit UV-Desinfektionsstufen, darunter Lenggries, Tölz und Benediktbeuern/ Bichl. Damit hat die Isar bei schönem Wetter Badewasserqualität. Damit das so bleibt, haben die Kommunen die Vereinbarung bis 2030 verlängert. Dafür gewährt das Bayerische Umweltministerium insgesamt 2,1 Millionen Euro an Zuwendung. Die Höhe richtet sich nach dem Stromverbrauch und der Ausbaugröße der Kläranlage. Bad Tölz erhält 171.000 Euro.

Kommentare