+
Ein Flugzeug vom Typ Transall bringt die Fallschirmspringer zum Training an den Kochelsee. 

Fallschirmspringer kommen mit der Transall an den Kochelsee

Das traditionelle Wasserspringen am Kochelsee findet in dieser Woche statt. Am, Mittwoch, 3., und am Donnerstag, 4. August, trainieren Fallschirmspringer aus Altenstadt die Wasserlandung, und zwar am Mittwoch ab 14 Uhr und am Donnerstag von 10 bis 15 Uhr. Die Bundeswehrsoldaten kommen heuer erstmals mit einer Transall. Das große Transportflugzeug setzt die Springer über dem Kochelsee ab. Nach der Landung im See werden die Männer dann mit Booten ans Ufer gebracht. In Verbindung mit dem  Wasserspringen wird auch heuer das Patenschaftsfest gefeiert. Es beginnt am Mittwoch, 3. August, um 17 Uhr in Altjoch. Die feierliche Übergabe der neuen Patenschaftsurkunde erfolgt um 19 Uhr.

Einheimische und Gäste sind als Zuschauer eingeladen sowie zur Mitfeier des Patenschaftsfests.  

Kommentare