+

Grasleitensteig: Naturschützer setzen Zeichen gegen Forstwegebau

Die Umweltschutzorganisation "Mountain Wilderness Deutschland" setzte am Samstag ein Zeichen gegen den zunehmenden Forststraßenbau im bayerischen Bergwald. Die Gruppierung machte zunächst am Wanderparkplatz Hohenburg mit einer umfangreichen Fotodokumentation auf Fallbeispiele solcher "Verschandelungen" aufmerksam. Im Anschluss wurde die breite Forststraße auf dem Grasleitensteig mit zehn Baumsetzlingen wieder symbolisch aufgeforstet.

Kommentare