+
Symbolbild

Inklusionspreis 2016: Ausschreibung läuft bis 30. Juni

„Wer, wie, was – gemeinsam macht das Leben Spaß!“ Unter diesem Motto lobt der Bezirk Oberbayern den Inklusionspreis 2016 aus. Der Bezirk möchte diesmal Projekte und Initiativen auszeichnen, die innovative Wege der Teilhabe für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige mit Behinderungen gehen.  Bezirksrat Konrad Specker aus Bad Heilbrunn Bittet um Rückmeldung zum Inklusionspreis. Bewerben können sich ab sofort Organisationen, Einrichtungen, Dienste und Vereine, die die selbstbestimmte Teilhabe von Kindern, Jugendlichen und jungen Volljährige mit Behinderungen ermöglichen, Bestehendes neu denken und den Prozess der Inklusion aktiv vorantreiben. Auch Bürgerinnen und Bürger können preiswürdige Ideen vorschlagen. Die Ausschreibungsunterlagen sind auf der Homepage des Bezirks Oberbayern unter www.bezirk-oberbayern/Inklusionspreis eingestellt.

Kommentare