+
Symbolbild

Isarwinklerin fährt bei Oltimerausfahrt in Zuschauergruppe

Bei der Oldtimerausfahrt in Maxlrain geriet ein Mustang ins Schleudern und erfasste drei Zuschauer. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 15.20 Uhr. Eine 44-Jährige aus dem Isarwinkel steuerte den Mustang als Besucherin der Veranstaltung. Sie war keine offizielle Teilnehmerin. Sie und der Beifahrer, ihr Ehemann (44), wurden leicht verletzt. Der Wagen geriet laut Polizeipräsidium Oberbayern Süd in einer Linkskurve ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Dort erfasste das auf die Seite kippende Fahrzeug drei Zuschauer. Derzeit gelten ein 50-Jähriger Zuschauer und sein 14-jähriger Sohn als schwerverletzt, ein 29-Jähriger trug schwerste Verletzungen davon. Zur Unfallursache können derzeit noch keine Aussagen getroffen werden.

Kommentare