Karl Bär kandidiert zum dritten Mal für den Bundestag

Die Grünen haben gestern in Holzkirchen ihren Wahlkreis-Direktkandidaten für den Bundestag nominiert. Die Wahl fiel einstimmig auf Karl Bär (Mi.), der bereits vor vier und acht Jahren antrat. Zu den ersten Gratulanten zählten Kreisrätin Elisabeth Janner und der Miesbacher Landrat Wolfgang Rzehak. 

Kommentare