+
Türkische Spezialitäten wie Adana Kebab (Fleischspieße mit Salat), süßen Baklava, Tee und Mokka standen im Mittelpunkt der vierten traditionellen türkischen "Kermes".

"Kermes" ein voller Erfolg

Türkische Spezialitäten wie Adana Kebab (Fleischspieße mit Salat), süßen Baklava, Tee und Mokka standen im Mittelpunkt der vierten traditionellen türkischen "Kermes", die der Tölzer Verein Mevlana-Moschee am Samstag rund um das Bürgerhaus am Lettenholz veranstaltete. Die „Kermes“, die an das deutsche Wort „Kirmes“ erinnert, organisieren in der Türkei Vereine, um sich selbst zu erhalten Dabei hatte auch die einheimische Bevölkerung Gelegenheit, türkische Speisen und Getränke, frisch und traditionell zubereitet, zu genießen. 

Zahlreiche Tölzer, auch aus entfernteren Stadtvierteln, nutzten die Gelegenheit, die vielleicht noch vom letzten Urlaub her bekannten Spezialitäten zu versuchen, die von den türkischen Frauen in der Freiluftküche vorbereitet wurden. Aber auch die Männer am Grill hatten alle Hände voll zu tun.

Für die Kinder waren verschiedene Spiele vorbereitet worden, unter anderem fand das Sackhüpfen großen Anklang. Ein kleiner Bazar mit türkischen Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen rundete das Angebot ab. So konnte des Vorsitzende des Vereins, Menduh Killik, am Abend eines sonnigen und angenehm warmen Tages sicher eine positive Bilanz über dieses "Fest der Begegnung" ziehen. (kb)

Kommentare