Landkreis soll Lenggrieser Pflegeheim nicht selbst weiter betreiben

Der Kreisausschuss hat in seiner heutigen Sitzung Weichen für die Zukunft des Pflegeheims in Lenggries gestellt. Das Gremium lehnte mehrheitlich den CSU-Antrag ab, dass der Landkreis in einen Neubau investiert und wie bislang selbst Betreiber bleibt. Die Mehrheit will den auch von Landrat Josef Niedermaier favorisierten Weg beschreiten, nämlich Neubau und künftigen Betrieb einem privaten beziehungsweise gemeinnützigen Träger zu überlassen. 

Kommentare