+

Landratsamt verlängert Bootfahrverbot auf der Isar 

Das Befahren der Isar ab der Tattenkofener Brücke (Stadtbereich Geretsried) bis zur Dürnsteinerbrücke (Gemeindebereich Egling/Landkreisgrenze) und dann weiter zur Großhesseloher Brücke (Landkreis München) ist weiterhin verboten. Das teilt das Landratsamt bad Tölz-Wolfratshausen soeben mit. Zur Bergründung heißt es: "Die Isar führt nach wie vor sehr viel Wasser, ist trübe und weist viel Treibholzansammlungen und Hindernisse auf. Da das Befahren des Gewässers zum jetzigen Zeitpunkt lebensgefährlich sein kann, bleibt das Bootfahrverbot bestehen. Wer diese Anordnung nicht beachtet, begeht eine Ordnungswidrigkeit die mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro geahndet werden kann."

Kommentare