+

Löwen-Neuzugang Filip Björk beim Medizincheck

Der neue Löwen-Verteidiger, der Schwede Filip Björk, absolvierte in der Asklepios-Stadtklinik in Bad Tölz den ersten Teil seines Medizinchecks. Dr. Johann Pichl, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Handchirurgie, untersuchte den 29-Jährigen Eishockeyspieler gründlich. Der Medizi-ner testete die Funktionsfähigkeit und Stabilität der großen Gelenke (Schulter, Ellenbogen, Hüfte, Knie und Sprunggelenk) sowie der Wirbelsäule. Zur abschließenden Bewertung seines Fitnesszustands wird Björk in den kommenden Tagen einen weiteren Belastungstest absolvieren.

Kommentare