+

Lustwandeln in Bad Heilbrunn

Früher lustwandelten hier Kurgästen bei ihren Trinkkuren, dann war die Verbindung hinter den Kurhotel jahrzehntelang geschlossen, jetzt hat die Gemeinde Bad Heilbrunn den Weg wieder angelegt: Seit Kurzem gibt es wieder eine Verbindung zwischen dem Heilbrunner Rathausplatz und dem Lindenhügel. Für Bürgermeister Thomas Gründl ein Zeichen dafür, dass das lange Zeit brachliegende Areal, auf dem bis vor Kurzem die Hotelruine stand, und das die Gemeinde gekauft hat, wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Vorsichtig wurde der alte Weg über das Gelände freigelegt und mit einem Mineralgemisch aufgeschüttet. "Wir haben darauf geachtet, dass die Wurzeln der Bäume nicht beschädigt wurden", sagt Gründl. Als nächstes soll die Verbindung noch beschildert werden. 

Kommentare