+

Nächtliche Arbeiten am Autobahnzubringer in Wolfratshausen

Das Staatliche Bauamt Weilheim baut seit 20. Juli die Einmündung des Autobahnzubringers in die Bundesstraße 11 südlich Wolfratshausen um. Ziel ist es die Leistungsfähigkeit des hochbelasteten Knotenpunktes zu verbessern.  Die abschließenden Asphaltarbeiten auf der B 11 werden abschnittsweise durchgeführt und sind in fünf Nächten im Zeitraum vom 30. August bis 07. September geplant. Im Zuge der Arbeiten werden Schadstellen saniert und eine neue lärmmindernde Deckschicht eingebaut. Die phasenweise notwendigen Umleitungen des Verkehrs über die Pfaffenrieder Straße erfolgen von 19 bis 6 Uhr des folgenden Tages und werden vor Ort ausgeschildert. Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die auftretenden Behinderungen gebeten. Die Termine können sich witterungsbedingt kurzfristig verschieben.

Kommentare